VIDEO

Geschäftsausbau bei Impossible Software

19. Januar 2012 (rr)

Impossible Software, Anbieter für dynamische Individualisierung von Videowerbung in Echtzeit, hat die Position "Director für Business Development" geschaffen und mit Marc-Oliver Michel besetzt. Er ist ab sofort für die Identifikation, Evaluation sowie den Auf- und Ausbau bestehender und neuer Geschäftsfelder zuständig.

Marc-Oliver Michel

Darüberhinaus soll Michel die Weiterentwicklung des bestehenden Produktportfolios sowie dessen Anpassung an aktuelle Trends und Marktbedürfnisse unterstützen. Sein Operationsgebiet erstreckt sich auf den gesamteuropäischen Raum. Marc-Oliver Michel kommt vom Audience-Werbenetzwerk Plista und war davor in Führungspositionen bei Xplosion Interactive, Unicast Germany und DoubleClick Deutschland angestellt.

Der Anbieter begründet die Geschäftserweiterung mit einem Wachstum am Markt für Online-Video und Videowerbung sowie geänderten Einstellungen bei Werbungtreibenden, Agenturen und Publishern. Torsten Appel, Managing Director der Impossible Software GmbH, sagt zum aktuellen Trend: „Wir sehen seit Mitte letzten Jahres eine verstärkte Nachfrage nach Technologien, wie Videos im Internet so aufbereitet werden können, dass sowohl geografische als auch soziodemografische Targeting- und Retargeting-Kriterien innovativ und nutzerspezifisch im Werbevideos zum Einsatz kommen. Darüberhinaus suchen Werbungtreibende verstärkt nach Möglichkeiten, innerhalb einer einzelnen Videoproduktion regionale Bezüge und lokale Preisinformation zu organisieren – wir bieten dafür erstmals eine effiziente technologische Lösung.“