ONLINE VERMARKTUNG

Iq digital vermarktet GIGA

2. November 2011 (rr)

Der Düsseldorfer Vermarkter iq digital media marketing hat die Vermarktung von GIGA, einem Netzwerk zu den Themen Technik, Games und Entertainment, übernommen. Damit erweitert iq digital sein Premium-Onlinevermarktungsportfolio, zu dem bisher die Websites golem.de, netzwelt.de und das vertikale Themennetzwerk iqd tec.net gehören.

Den Mittelpunkt des Netzwerkes stellt GIGA TV dar, eine wöchentliche Internet-Livesendung aus dem hauseigenen Fernsehstudio, bei der sich alles um die neuesten Hightech-Produkte dreht. In dem zweistündigen Format präsentiert das Moderatorenteam das Neueste aus der Tech- und Entertainmentwelt, interviewt prominente Studiogäste und geht live auf Fragen der Community ein.

Werbekunden erreichen laut Angabe von iq digital auf GIGA eine technikaffine überwiegend männliche Zielgruppe, die aktiv nach Informationen über die neuesten technischen Innovationen sucht. Als zukünftig auf GIGA buchbare Werbemöglichkeiten gibt der Vermarkter neben den OVK-Standard-Werbeformen auch Sonderinszenierungen wie Fireplace Ad, Skyline Ad und Sponsoring Packages an.

„Eine starke Medienmarke braucht starke Partner. Mit der Zusammenführung unserer Tech- & Entertainmentportale zum GIGA Netzwerk legen wir nun auch die Vermarktung zusammen. Wir freuen uns, mit der iq digital media marketing einen Partner mit hoher Kompetenz und Markt-Know-how an unserer Seite zu haben“, ergänzt Thomas Jahn, Vorstand der ECONA Internet AG, dem Betreiber von GIGA.

Christian Herp

Christian Herp, Geschäftsführer von iq digital media marketing, kommentiert: „Wir freuen uns, mit GIGA unsere Kompetenz im Bereich Digital Electronics weiter auszubauen und die individuellen Kundenbedürfnisse damit noch stärker bedienen zu können. GIGA ergänzt mit seiner starken Marke optimal unser bestehendes Portfolio.“