SEARCH MARKETING - Etats

NetzwerkReklame gewinnt Hanseatic Bank

31. Oktober 2011 (ts)

Die Performance Marketing Agentur NetzwerkReklame gewinnt den Suchmaschinen-Marketing-Etat der Hamburger Privatbank Hanseatic Bank. Zwei Geldanlageprodukte stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses: Der „SparBrief Dynamik“ und das „TagesGeld Bonus“.

Die Hamburger Agentur NetzwerkReklame hat den Etat für Suchmaschinenmarketing der Hanseatic Bank gewonnen. Die aus dem Otto Versand hervorgegangene Hamburger Privatbank befasst sich sowohl mit Kreditgeschäften, Einlagen- und Provisionsgeschäften als auch mit Forderungsmanagement. Die Französische Großbank Société Générale hält 75 Prozent der Anteile.

Matthias Blaß, Teamleiter Online-Marketing der Hanseatic Bank ist zufrieden mit der Entscheidung: „Das Team von NetzwerkReklame hat uns mit integrierten Tracking-Lösungen sowie fundiertem Produktverständnis überzeugt.“

Auch der Gründer und GEschäftsführer von NetzwerkReklame, Wolfgang Thomas freut sich: „Die Hanseatic Bank bietet zahlreiche attraktive und innovative Finanzprodukte mit hohem Wachstumspotential an, wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“