ONLINE VERMARKTUNG

Tierfreunde als Zielgruppe

31. August 2011 (ts)

Nach der überaschend heftigen Reaktion aus dem Gamingumfeld auf den diffamierenden explosiv-Beitrag über die Gamescom hat sich der RTL-Vermarkter IP Deutschland eine weniger streitbare Zielgruppe gesucht: Tierfreunde. Ab September vermarktet IP Deutschland die Seiten des Karlsruher StartUps petSpot GmbH. Laut eigenen Angaben erreicht die Community rund drei Millionen Hunde, Katzen und Pferde sowie ihre Besitzerinnen. Die User sind zu 80 Prozent weiblich.

„Wie in allen Medien gibt es auch und gerade Online einen Bedarf an Special Interest Formaten. Dank der steigenden Nutzung können hier mittlerweile signifikante Reichweiten in allen Zielgruppen erreicht werden. Mit petSpot haben wir den Marktführer im Tiersegment gewonnen – was nicht nur hervorragend in unser Portfolio passt, sondern auch unserem Ruf als Netzwerk-Vermarkter gerecht wird“, so Klaus Nadler, Direktor Operations bei IP Deutschland.

Auch bei petSpot zeigt man sich erfreut über die Kooperation:„Wir freuen uns, dass wir unsere spannende Zielgruppe nun gemeinsam mit einem der Top-Vermarkter in Deutschland noch einfacher und effizienter Agenturen und Direktkunden anbieten können.“ sagt Marius Gebicke, Geschäftsführer Media-Sales & Business Development der petSpot GmbH und ergänzt: „Nach dem erfolgreichen Start der Kooperation mit RTL interactive im letzten Jahr ist die noch engere Zusammenarbeit mit IP für uns ein logischer und wichtiger Schritt um unsere Nr.1 Position als führendes Tier-Vertical weiter zu stärken.“

Bereits seit letztem Jahr kooperiert auch VOX.de mit dem Community-Angebot von petSpot. Zu den Karlsruher gehören die Seiten dogSpot.de, catSpot.de, horseSpot.de, tierSpot.de sowie petLink.de.