Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Zattoo für iPhone und iPad verfügbar

4. July 2011 (jvr)

Zattoo erweitert seinen Live-TV Dienst auf iPhone und iPad Endgeräte. Damit können Nutzer der Live TV-Applikation über 40 öffentlich-rechtliche und private Fernsehsender mit Hilfe einer WLAN-Verbindung auf den mobilen Geräten von Apple schauen. Zattoo finanziert das kostenfreie Angebot durch Einspielung von Werbespots beim Kanalwechsel.

Zattoo überträgt damit sein seit 2006 im Internet bestehendes Geschäftsmodell auf iPhone und iPad Geräte. Neben Deutschland und der Schweiz sendet Zattoo in drei weiteren europäischen Ländern. Dabei werden die TV-Sendungen über Satellit empfangen und live und unverändert mittels Internet-Protokoll weitergeleitet. Abonnenten sehen für Euro 3,99 im Monat das komplette Programm ohne Werbung zu einer "deutlich höhreren Auflösung".

Zattoo hat in der Schweiz bereits zur WM 2006 das erste gratis Live-TV auf den PC gebracht. Zur WM 2010 folgte -  ebenfalls in der Schweiz - das erste kostenlose Live-TV-Angebot für das iPhone. Dieses Angebot hat Zattoo nun zum Start der Frauen Fußball WM auf Deutschland ausgeweitet.

„Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2006 war die erste Live-Übertragung von Zattoo. Seitdem ist Zattoo der Vorreiter in Sachen Live TV auf dem PC. Nun findet wieder eine Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland statt und wir nehmen das als Anlass, einen beispiellosen Service für mobile Endgeräte anzubieten“, erläutert Jörg Meyer, Vice President Content & Consumer bei Zattoo, den Zeitpunkt für die Produkteinführung, „wir möchten hiermit einen kleinen Beitrag zum Sommermärchen 2.0 leisten.“