DISPLAY ADVERTISING

Travel Ad Network bekommt Targeting-Hilfe von AudienceScience

19. Juli 2011 (rr)

Das internationale Unternehmen Travel Ad Network Inc. nutzt für die Auslieferung von Targeting-Kampagnen künftig die Gateway-Technologie von AudienceScience. Der Anbieter technologischer Lösungen soll dem Netzwerk ein gezielteres Ansprechen von reiseinteressierten Internetnutzern rund um den Globus ermöglichen.

Nach eigener Angabe hat das Travel Ad Network Partnerschaften mit über 100 internationalen Publishern und kann damit weltweit auf 35 Millionen reiseaffine Nutzer zurückgreifen. Mit der AudienceScience Gateway-Technologie erhalte man zusätzlich relevante Daten aus unterschiedlichen Quellen. AudienceScience registriere täglich über 300 Milliarden Online-Aktionen. Diese würden Travel Ad Network nun Einblick in das Onlineverhalten der Nutzer gewähren. Mit dem neuen Wissen könne das Unternehmen präzise Targetingkampagnen für seine Advertiser ausliefern.

Dana Hayes

Dana Hayes, Chief Revenue Officer von Travel Ad Network, erklärt: „Mit AudienceScience Gateway erhalten wir eine noch bessere Möglichkeit, unsere Kunden zu verstehen und die Erkenntnisse für unsere Partner einzusetzen. Gerade für den weiteren Ausbau des deutschsprachigen und europäischen Marktes ist das eine wichtige Voraussetzung.“

Juliana Jaoudi

Juliana Jaoudi, Europa-Geschäftsführerin von Travel Ad Network, ergänzt: „Ich bin überzeugt, dass der Einsatz von AudienceScience Gateway dazu führt, die Erwartungen unserer Partner zu übertreffen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, den passenden Konsumenten im richtigen Moment anzusprechen und ihn während des gesamten Entscheidungsprozesses zu begleiten.“

Stuart Colman, Europa-Geschäftsführer von AudienceScience, sagt: „Wir freuen uns, dass Travel Ad Network sich für die Data Management Technologie von AudienceScience entschieden hat. Die globale Ausrichtung unserer Plattform passt perfekt zu den internationalen Ansprüchen von Travel Ad Network.“