Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Bernd Hacker steigt bei CaptchaAd ein

7. Juli 2011 (jvr)

Bernd Hacker ist seit dem 1. Juni 2011 offiziell als geschäftsführender Gesellschafter bei der CaptchaAd GmbH mit an Bord. Damit gewinnt der Spezialvermarkter für Captcha-Spamschutzumfelder einen ausgewiesenen Sales-Experten hinzu.

Von Startup- und Innovationspreisen allein kann man sich leben. So langsam ist es für den Spezialvermarkter CaptchAd an der Zeit, die zweifellos brilliante Geschäftsidee als Vermarktungs- und Monetarisierungstool bei den Publishern zu etablieren. Helfen kann nun der 42-Jährige Bernd Hacker, der unter anderem als Vize-Sales-Chef den Vertrieb bei der Entertainment Shopping AG (swoopo) sowie zuvor den Vertrieb der Einkaufs-Community Ciao verantwortet hat. Entsprechend seiner Erfahrung wird sich Hacker um den weiteren Aufbau des Vertriebsgeschäftes auf Publisher- und Advertiserseite kümmern. Das klingt nach einem Plan.

Jan Philipp Hinrichs, Geschäftsführer CaptchaAd GmbH.dazu: „Wir freuen uns sehr, dass wir Bernd Hacker für CaptchaAd gewinnen konnten. Er verfügt über langjährige, medienübergreifende Vertriebserfahrung, ein erstklassiges Verständnis des gesamten Mediengeschäftes und besitzt ein hochkarätiges Branchen-Netzwerk, von dem CaptchaAd in hohem Maß profitieren wird.“

CaptchaAd vermarktet die Spamschutz Umfelder (Captchas) mir einer eigenen Video Advertising Plattform. Dabei können Advertiser ihre bestehende Videowerbung als Captcha so platzieren, dass der Nutzer  eine Frage aus dem Videospot beantworten muss, um sich beispielsweise in einer Community zu registrieren. Erst im Mai konnte CaptchAd die hohe Werbewirksamkeit dieser interakiven Videowerbung in einer Studie belegen.

Hier ein Beitrag zur Funktionsweise von CaptchaAd