Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Leitfaden zum Online Audio- und Radiomarkt

11. May 2011 (rr)

Mit dem neuen Leitfaden 'Online Audio Advertising' informiert der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. über aktuelle Entwicklungen am digitalen Audio- und Radiomarkt. Der BVDW will damit eine Orientierung für die gesamte Branche schaffen sowie Chancen und Potenziale für Werbungtreibende aufzeigen. Der Ratgeber soll am 13. Mai auf dem Radiocamp 2011 in Hamburg vorgestellt werden.

Die Veröffentlichung aus dem Lab 'Audio/Radio on Web' (LAROW) im BVDW spricht insbesondere Unternehmen und Marketingentscheider an, die bisher noch keine Werbekampagnen in Radio- und Audioangeboten im Netz umgesetzt haben oder ihre ersten Aktivitäten bei Webradiosendern überprüfen möchten. Gleichzeitig vermittelt der Ratgeber umfassendes Grundlagenwissen für Marketingaktivitäten in der Gattung Audio und Radio im Internet.

"Mit unserem Engagement im LAROW möchten wir das relevante Thema Online Audio Advertising als neue Form von Radio- sowie Onlinewerbung fest in der Mediaplanung etablieren. Mit dem neuen Leitfaden schaffen wir somit die notwendige Orientierung an dem noch jungen Markt für Webradios und zeigen Chancen und Potenziale für die Werbungtreibenden auf", sagt Rainer Henze (laut.ag), Leiter des LAROW im BVDW.

Das Lab 'Audio/Radio on Web' (LAROW) im BVDW behandelt inhaltlich alle Aspekte von Online-Radiosendern und den unterschiedlichsten Audioangeboten im Web. Dazu entwickelt LAROW grundlegende Definitionen und Standards sowie Geschäftsmodelle in den Bereichen Vermarktung, Forschung und Meinungsbildung. Die Ziele des Labs umfassen Aufklärung, Gattungsmarketing und Orientierung für Online Audio Advertising sowie die Etablierung von Audio und Radio im Internet als attraktives Medium für den Marketing-Mix.

Rainer Henze

Rainer Henze erläutert: "Mit dem neuen Leitfaden unterstützen wir Werbungtreibende und Mediaplaner mit konkreten Empfehlungen für die Kampagnenplanung. Online Audio Advertising bietet innovativen Werbekunden schon heute spannende Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer klassischen Funkkampagnen", und ergänzt: "Für klassische Online-Kampagnen entwickelt sich diese Werbemöglichkeit zu einem Klick-Booster, denn Audio wird als Begleitkanal mehr und mehr zum Impulsgeber für allgemeine Online-Aktivitäten."

Zu den im Leitfaden 'Online Audio Advertising' empfohlenen Werbeformen zählen unter anderem Pre-Roll-Spots, In-Stream-Spots und Single-Spots sowie hybride Formen und Branded Channels. Die Zielgruppen, die Werbungtreibende über diese Werbeformen erreichen können, schließen insbesondere die sogenannten jungen Wilden und zielstrebige Trendsetter ein.

Themen des Leitfadens sind: Überblick über die Angebotsformen - Standardisierung und Forschungsbedarf - Online-Audioreichweiten noch immer unterschätzt - Messung von Webradio - Online-Audio ermöglicht valide Kontaktmessung - Junge Wilde und zielstrebige Trendsetter - Webradio erreicht Hörer in ihrer Freizeit. In der Erstauflage in Höhe von 1.500 Stück umfasst die neue BVDW-Publikation insgesamt 30 Seiten und ist für 29,90 Euro im BVDW Online Shop (ISBN 978-3-942262-19-4) unter www.bvdw-shop.org erhältlich. Weitere Informationen auf Anfrage sowie unter www.bvdw.org.