Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

AdAudience und Arvato Services schließen Partnerschaft

6. September 2010 (jvr)

Alles Bertelsmann? Nicht ganz. Das Vermarkter Joint Venture AdAudience und die Bertelsmann Tochter Arvato Services schließen eine strategische Partnerschaft für integrierte Crossmedia-Kampagnen Ziel der zukünftigen Zusammenarbeit ist die Schaffung von medienübergreifenden Standard-Zielgruppenbeschreibungen für integrierte On- und Offline Kampagnen.

Was wächst da heran? Nachdem AdAudience sich erst vor zwei Wochen die Targetingfähigkeiten der deutschen Post Tochter nugg.ad sicherte, sorgt das Vermarkter Joint Venture mit Sitz in Köln für die nächste Überraschung. Die Partnerschaft mit Arvato Services soll Werbetreibenden und Mediaagenturen ab dem 1. Quartal 2011 die Planung von kombinierten Mailing- und Display-Kampagnen auf Basis einer einheitlichen und medienübergreifenden Zielgruppen-Scorecard ermöglichen.
 
Die Partnerschaft verbindet eine hohe Online Reichweite mit der Möglichkeit Zielgruppen aus mehr als 250 Merkmalen der arvato services-Tochter AZ Direct anzusprechen. Damit sollen die Werbekunden eine integrierte und effiziente Marketinglösung erhalten, die digitale Werbemittel mit Customer Insights verbindet. Neben der Haushaltsdatenbank der AZ Direct verfügt Arvato Services über eine lange Erfahrung in der Auswahl und Analyse von Zielgruppen und besitzt eine hohe Reputation im Umgang mit dem immer wichtiger werden datenschutzrechtlichen Voraussetzungen für crossmediales Dialogmarketing.

Frank Herold, Geschäftsführer von AdAudience, ist von der Partnerschaft überzeugt: „Mit arvato services haben wir einen starken strategischen Partner gefunden, der unseren Werbekunden eine intelligente Verknüpfung von Online- und Offline-Welten auf Basis unserer exklusiven Online-Reichweite ermöglicht. Diese Partnerschaft wird dazu beitragen, dass Targeting im Online-Marketing weiterhin an Bedeutung gewinnt und immer mehr zum Standard wird.“

„Mit AdAudience haben wir einen reichweitenstarken Premium-Vermarkter gefunden, mit dem wir für unsere Kunden Multi-Channel Lösungen realisieren können“, so Thomas Wonnemann, Geschäftsführer AZ Direct. „Besonderen Wert legen wir hierbei auf eine Umsetzungsqualität, die durch unser Know-how, die eingesetzten Technologien und die Premium-Reichweite von AdAudience gewährleistet ist. Mit AdAudience bauen wir unser Netzwerk an Reichweitenpartnern nochmals deutlich aus und können unseren Kunden zukünftig noch effizienteres Crossmedia-Kampagnenmanagement anbieten.“