Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG - Köpfe

Neue Verkaufsspitze bei United Internet Media

8. March 2010 (asg)

Immer mehr Online Vermarkter bauen ihren Vertrieb in Richtung Crossemedia um. United Internet Media hat dazu seine Verkaufsspitze neu geordnet. Thomas Kabke, 47, seit 2008 Sales Director United Internet Media, wechselt in die neu geschaffene Position des Director Crossmedia Cooperation. Thomas Braun, 44, Commercial Director United Internet Media, der bisher zusammen mit Kabke den Verkaufsbereich leitete,übernimmt Kapkes bisherige Verantwortungsbereiche.

Thomas Kapke, United Internet Media

In der neuen Funktion zeichnet sich Kapke für die Etablierung neuer crossmedialer Mediapartnerschaften sowie den weiteren Ausbau des United Internet Media Portfolios an gattungsübergreifenden Mediaangeboten und -lösungen  verantwortlich. Kabke berichtet auch in seiner neuen Funktion direkt an Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG.

"Mit seinem klassisch geprägten Media-Know-how und seiner langjährigen Crossmedia- und Konvergenzerfahrung ist Thomas Kabke prädestiniert für die Verantwortung des weiteren Ausbaus dieses strategischen Geschäftsbereiches von United Internet Media. Seine uneingeschränkte Fokussierung auf diesen Zukunftsmarkt wird zu einer weiteren Stärkung unseres qualitativ hochwertigen Mediaangebotes beitragen. Gleichzeitig haben wir mit Thomas Braun, einem der erfahrensten Manager im deutschen Online-Sales-Business, Kontinuität in der Verkaufsleitung und in der Umsetzung unserer ambitionierten Wachstumsziele. Das ermöglicht uns einen nachhaltigen Ausbau unserer erstklassigen Marktposition", begrüßt Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG, die Neuordnung in der Verkaufsspitze.  

Thomas Braun, United Internet Media

Im Zuge dieser Veränderung übernimmt Thomas Braun, 44, Commercial Director United Internet Media, der bisher zusammen mit Kabke den Verkaufsbereich leitete, dessen bisherige Verantwortungsbereiche. Er berichtet ebenfalls an Matthias Ehrlich.

Braun zählt seit inzwischen zehn Jahren zur Vertriebsleitung zunächst von WEB.DE Media Sales, dann von United Internet Media. Der diplomierte Betriebswirt gehört zu den Urgesteinen der Online-Werbevermarktung in Deutschland: 1996 startete der Vertriebsprofi seine Branchen-laufbahn bei Hipp-Media, Reutlingen, einem der ersten Vermarkter von Werbeplätzen im deutschen Internet. Als das Unternehmen 2000 von WEB.DE übernommen wurde, stieg Braun dort in die Media-Sales-Leitung ein, der er seitdem angehört - seit Februar 2006 dann bei der neu firmierten United Internet Media AG.