Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

ePrivacy: GWA und OMG unterstützen Datenschutz bei Online-Werbung

11. Februar 2010 (jvr)

Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft ZAW wird mit einer neuen Initiative die Transparenz beim Umgang mit Nutzerdaten und Nutzer- Informationen bei der Onlinewerbung stärken. Die im Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA und in der OMG Organisation der Media-Agenturen im GWA zusammengeschlossenen Agenturen begrüßen und unterstützen diese Initiative ausdrücklich.

Selbstregulative Standards und Strukturen, die alle Marktbeteiligten tragen, sollen am runden Tisch des ZAW vereinbart werden. Der Dachorganisation sind sämtliche Branchen der Werbewirtschaft in Deutschland angeschlossen - Verbände der werbenden Unternehmen, Medien/Vermarkter, Forschung und Agenturen.

OMG Sprecher Werner Bitz: „Die selbstregulierenden Maßnahmen der Werbewirtschaft funktionieren. Das zeigt der Deutsche Werberat und das wird auch diese neue Initiative unter Beweis stellen.“