Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Platform-A nun mit Adtech – Dirk Freytag neuer Vize

9. März 2009 (rt)

Platform-A hat die bestehende Adserverlösung durch die Technologie von ADTECH ersetzt. In Verbindung mit dem Adserver-Wechsel von DoubleClick zu ADTECH gibt Platform-A die Ernennung Dirk Freytags zum Senior Vice President bekannt.

"Der Adserving-Wechsel von DoubleClick zu ADTECH ist ein wichtiger Meilenstein für Platform-A und unsere Werbepartner. Die Übernahme von ADTECH war ein wichtiger strategischer Schritt, der Platform-A jährlich Millionen von Dollar spart. Wir gewinnen mehr Spielraum und Flexibilität bei der Auslieferung von Display, Video und Mobile-Kampagnen für AOL MediaGlow und unsere 3rd-Party-Netzwerke", sagt Greg Coleman, President von Platform-A. Durch den Wechsel zur Adserver-Technologie des Platform-A-Tochterunternehmens soll Platform-A jährlich rund 18 Millionen Dollar einsparen.

So zahle sich die Übernahme von ADTECH durch Platform-A noch einmal aus, so die Pressemitteilung von Platform-A. Teams aus Frankfurt, Dulles (USA) und Dublin arbeiteten an dem Migrationsprojekt. Gleichzeitig gab Platform-A  die Ernennung Dirk Freytags zum Senior Vice President bekannt. Dirk Freytag  bleibt gleichzeitig CEO von ADTECH. Seit seiner Ernennung zum CEO im Jahr 2005 leitet er das Unternehmen, dessen Adserving-Lösung auf allen fünf Kontinenten eingesetzt wird. Freytag kam im Jahr 2000 als Vice President Corporate Communications zu ADTECH und stieg nach zwei Jahren zum Chief Operating Officer auf. Im Mai 2007 übernahm AOL das Unternehmen mit dem Ziel, die Adserving-Platform zur Auslieferung jeder Art von digitaler Werbung einzusetzen.