Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Google wächst und streicht 200 Stellen

28. March 2009 (rt)

Google erklärt per Blog, dass weltweit 200 Jobs in Marketing und Vertrieb wegfallen werden. Man begründet den Schritt mit dem rasanten Wachtum bei dem teilweise Funktionen und Kompetenzen mehrfach besetzt wurden. Es handelt sich daher um eine Restrukturierungsmaßnahme mit dem Ziel die Organisation zu optimieren. Es fällt dennoch schwer, diese Maßnahme nachzuvollziehen, denn Geldpropleme dürfte das Unternehmen nicht haben. Das sieht bei Facebook anders aus.

„Business Week“ berichtet, dass die Community dringend 100 Millionen Dollar benötige, um neue Server anzuschaffen. Facebook wächst nach wie vor mit hoher Geschwindigkeit und die Infrastruktur- und Technikkosten steigen damit stetig. Dagegen hat das Unternehmen noch keine Antwort auf die nämlich entscheidende Frage, wie das Business Modell der Zukunft aussehen soll. Die Zeit der Phantasie und überzogenen Bewertungen ist vorbei. Geldgeber wollen nun Vermarktungskonzepte sehen. 

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!