Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING - Editorial

Ohne geht gar nichts

Arne Schulze-Geißler, 27. April 2007

Digitale Werbung ist anders. Nach dem Kampagnenstart geht die Arbeit ungebremst weiter. Neben Optimierungsarbeiten fordern Werber für ihre Budgets in den digitalen Medien "Accountability" und damit nicht nur genaues Targeting, sondern zunehmend detaillierte Reportings, die über den Kampagnenerfolg Auskunft geben sollen. Was vor etwa 13 Jahren als schlankes Tool zur Arbeitserleichterung für Websitebetreiber gedacht war, ist zu einer ausgefeilten Technologie herangewachsen. So hilft modernes Ad-Serving nicht nur Vermarktern die Kampagnen auszuliefern, sondern auch für Mediaagenturen ist der Umgang mit unterschiedlicher Ad-Serving-Technologie für Reporting- und Optimierungszwecke der Alltag.

Da sich das Ad-Serving zu der zentralen Technologielösung in der gesamten Online-Werbung entwickelt hat, grenzt es an nahezu alle übrigen Unternehmensbereiche und hat daher eine elementare Bedeutung im Workflow für Vermarkter und Agenturen. So ist es natürlich wünschenswert, das Kampagnenmanagement möglichst nahtlos in vorhandene Prozesse und IT-Lösungen im Unternehmen einzubinden.

Auch der modernste Ad-Server bedient sich nicht von selbst und es bedarf immer noch reichlich menschlicher Einflussnahme, dass eine Online-Kampagne optimal ausgeliefert wird. Karsten Zunke spürte Traffic-Manager auf, um etwas über diese immer noch seltene Spezies herauszufinden. Gar nicht so einfach, denn diese gefragten Mitarbeiter werden von ihren Chefs geradezu versteckt und nur ungern in der Öffentlichkeit präsentiert. Denn ein abgeworbener Ad-Manager schafft echte Probleme im System.

Mit verschiedenen Ad-Server-Anbietern sowie den Wünschen und Nöten der Anwender setzt sich Jens von Rauchhaupt ausführlichst auseinander. Wir mussten ihn wirklich bremsen, sonst würde er noch immer schreiben. Freuen Sie sich auf einen sehr umfangreichen und gehaltvollen Beitrag zum heutigen Thema.

Ein technischer Schwachpunkt, der bei Mediaagenturen und Vermarktern immer wieder für Gesprächsstoff sorgt, sind die Zählabweichungen beim Einsatz verschiedener Ad-Server. Michael Röhrs-Sperber fragte nach Ursache und Umgang mit dem Problem.

Viel Spaß mit ADZINE!

Über den Autor/die Autorin:

Arne Schulze-Geißler, Herausgeber ADZINE

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Video Advertising (fka PLAY Video Advertising Summit) 2024 am 21. November 2024

ADZINE CONNECT Video Advertising (ehemals PLAY Video Advertising Summit) ist die hochkarätige Fachkonferenz für Videowerbung, Technologie, Daten, Kreation und Medien, auf der sich Marketing-Entscheider:innen, digitale Medien und Branchenexpert:innen connecten. (Seit 2016) Jetzt anmelden!

Events

Whitepaper