Adzine Top-Stories per Newsletter
STUDIEN & ANALYSEN

DOOH zeigt sich in der Monatsbetrachtung mit starkem Wachstum

19. March 2024 (jh)
Bild: Andre Benz - Unsplash

Obwohl der Werbemarkt in Deutschland in den vergangenen Jahren eine wahre Berg- und Talfahrt durchlebte, zeigten sich vor allem die digitalen Gattungen stabil und konnten trotz Krisen Wachstumsraten aufweisen. Insbesondere Digital-Out-of-Home (DOO) tat sich hervor. Zwar macht digitale Außenwerbung insgesamt betrachtet bisher nur einen kleinen Teil der Werbeumsätze aus, doch die Wachstumsraten können sich sehen lassen. Dies zeigt auch der neue Nielsen Werbetrend. Demnach erzielte das Segment der digitalen Screens im öffentlichen Raum im Februar sein bislang bestes Ergebnis.

So erwirtschafteten laut Nielsen Germany die digitalen Außenwerbeträger im Februar 2024 einen Brutto-Werbeumsatz von 86,1 Millionen Euro. Das sind 73 Prozent mehr (+ 36,4 Millionen Euro) als noch im Vorjahreszeitraum. Der durchschnittliche Marktanteil innerhalb der Außenwerbung festigt sich demnach bei 41 Prozent. Generell beherrscht das analoge Geschäft aber weiterhin die Gattung Außenwerbung.

“DOOH erfüllt die wichtigsten Kundenanforderungen der heutigen Zeit: Als einziges digitales Massenmedium ist es kurzfristig und flexibel aktivierbar, es baut sehr schnell eine große Reichweite auf und kann zugleich für Zielgruppen-Targeting und Selektion eingesetzt werden. Und es ist eine der umweltfreundlichsten Arten zu werben”, erklärt Frank Goldberg, Geschäftsführer des Institute for Digital Out of Home Media (IDOOH).

Insgesamt fließen laut Nielsen im Februar 2024 210 Millionen Werbe-Euros in die Außenwerbung, das sind 38,6 Prozent (+58,7 Mio. Euro) mehr als im Februar 2023. Dadurch steigt der Anteil von OOH am Gesamtwerbekuchen auf 8,2 Prozent. Und auch im Gesamtwerbemarkt geht die Entwicklung mit einem Plus von 5,5 Prozent auf mehr als 2,5 Milliarden Euro wieder deutlich bergauf. Ein durchaus positiver Ausblick auf das weitere Jahr.

Takeaways

  • Laut Nielsen Germany erwirtschafteten die digitalen Außenwerbeträger im Februar 2024 einen Brutto-Werbeumsatz von 86,1 Millionen Euro.
  • Insgesamt fließen laut Nielsen im Februar 2024 rund 210 Millionen Werbe-Euros in die Außenwerbung.

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Marketing. Tech. Media. (fka Adtrader Conference) 2024 am 06. June 2024

ADZINE CONNECT verbindet Top-Level Themen der digitalen Media-Industrie mit der notwendigen technologischen Tiefe, die für Entscheidungen heute unentbehrlich ist. Auf diesem inhaltlichen Fundament bringt die ADZINE CONNECT Entscheider:innen und Professionals zusammen. Jetzt anmelden!