Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Digitalvermarkter Netpoint Media belebt Marke OMS neu

13. July 2023 (jh)
Bild: Daniel Chekalov - Unsplash

Um die OMS als Vermarktungsbündnis der regionalen Zeitungsverlage war es lange Zeit still. Doch nun erwirbt der Digitalvermarkter Netpoint Media die Rechte an der Marke und plant, diese wiederzubeleben. Netpoint möchte sich unter der Marke “OMS Neo” eine Vermarktungs-Kombi für regionale und überregionale Zeitungsverlage und News-Anbieter schaffen. Zu den Modalitäten des Deals ist bislang nichts bekannt. Der bisherige OMS-Geschäftsführer Wolfgang Schmitz-Vianden ist jedoch bereits zum 01. Juli zu Netpoint Media gewechselt, um dort die begonnene Expansion innerhalb der Geschäftsführung weiter voranzutreiben.

“Unter dieser seit vielen Jahren im Markt etablierten Qualitätsmarke werden wir unser bestehendes Portfolio weiter ausbauen”, so Andreas Küenle, Gründer und Geschäftsführer von Netpoint Media. “Wir freuen uns, dass wir mit Wolfgang Schmitz-Vianden einen branchenweit anerkannten Digital-Experten für uns gewinnen konnten. Er ist in der Medienwelt tief verankert und ist mit den Themen und Herausforderungen, mit denen sich insbesondere Verlage heute beschäftigen, bestens vertraut. Wolfgang Schmitz-Vianden ergänzt unsere Geschäftsführung mit seiner langjährigen Erfahrung von Redaktion bis Monetarisierung und nicht zuletzt auch aufgrund seiner juristischen Kompetenz sehr gut.”

Auf die Frage, was denn nun “Neo” an der Marke OMS sei, sagt Schmitz-Vianden: “Neben der Vermarktung als Kernprodukt bietet unser Leistungsspektrum für Publisher eine wirklich intensive persönliche Betreuung und Beratung. Das wird von den Verlagen, mit denen wir bereits zusammenarbeiten, sehr geschätzt und immer wieder bestätigt.” Zusätzliche Erlöse für Verlage sollen durch "Channel-Extension" erreicht werden, indem das Inventar um die Kanäle Digital-Out-of-Home und Digital-TV erweitert wird. Ebenfalls neu seien, laut Schmitz-Vianden, auch KI-generierte und suchmaschinenoptimierte Content-Produkte.

Ganz von vorne muss Netpoint mit der neu erworbenen Marke nicht starten. Zu den Verlagen, die bereits mit ihren Digitalangeboten dabei sind, gehören etwa die Verlagsgruppe Aschendorff mit den Westfälischen Nachrichten und der Münsterschen Zeitung, die Haas Mediengruppe mit dem Mannheimer Morgen und weiteren Titeln, das Bocholter-Borkener Volksblatt, die Leipziger Internetzeitung, die deutschsprachige Mallorca Zeitung und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) als überregionales Flaggschiff. Interessanterweise ist die NZZ der Mutterkonzern von Audienzz, der Netpoint Media wiederum erst Anfang des Jahres übernommen hat.

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Marketing. Tech. Media. (fka Adtrader Conference) 2024 am 06. June 2024

ADZINE CONNECT verbindet Top-Level Themen der digitalen Media-Industrie mit der notwendigen technologischen Tiefe, die für Entscheidungen heute unentbehrlich ist. Auf diesem inhaltlichen Fundament bringt die ADZINE CONNECT Entscheider:innen und Professionals zusammen. Jetzt anmelden!