Adzine Top-Stories per Newsletter
SOCIAL MEDIA

Adtech von Gum Gum findet Einzug in den Social-Media-Dienst Tumblr

13. June 2022 (jh)
Bild: camilo jimenez

Der Contextual-Advertising-Spezialist Gum Gum kündigt eine Partnerschaft mit der Social-Media-Plattform Tumblr an. Ziel des Unternehmens Automattic, der Muttergesellschaft, die hinter Tumblr steckt, sei es, die kontextbezogenen Targeting-Funktionen von Gum Gum auf der Plattform einzuführen. Tumblr ist das erste soziale Netzwerk, das die Lösung von Gum Gum integriert hat.

“Gum Gum hat immer daran geglaubt, dass die Zukunft unseres digitalen Ökosystems auf kontextbezogener Targeting-Technologie beruhen wird, weil sie von Natur aus die Abhängigkeit von persönlichen Daten eliminiert”, sagt William Merchan, Head of Verity bei Gum Gum. “Wir sind begeistert, dass wir unsere proprietäre Technologie einer sozialen Plattform wie Tumblr zur Verfügung stellen können. Damit ist Gum Gum die erste kontextbezogene Plattform, die GIF-basierte Medien unterstützt.”

Das 2008 in Kalifornien gegründete Gum Gum betreibt eine Plattform, die Werbeziele von Advertisern und die Monetarisierung für Publisher ohne personenbezogene Daten in Einklang bringen soll. Herzstück ist die kontextuelle Targeting-Technologie, die für das Match-Making zwischen Publishern und Advertisern sorgt. Auf der Basis der Contextual-Logik bietet das Unternehmen etwa auch diverse High-Impact-Formate in den unterschiedlichen Medienkanälen, wie Display, Native sowie Video und Connected TV (CTV) an. Nun kommt die Technologie von Gum Gum also bei Tumblr zum Einsatz.

Neben der Partnerschaft zur Verbesserung der Markensicherheit und der kontextbezogenen Targeting-Fähigkeiten von Tumblr wird das soziale Netzwerk auch Medienpartner von Gum Gum und schließt sich damit dessen Netzwerk von mehr als 30.000 Publishern an. In Deutschland spielt Tumblr bei den Social-Media-Plattformen zwar eine eher ungeordnete Rolle. Laut Statista beträgt jedoch der Marktanteil von Tumblr an den gesamten Page Views von Social-Media-Portalen hierzulande immerhin rund 10,6 Prozent (Stand Juli 2021).

Tech Finder Unternehmen im Artikel

Tech Finder

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper