ADTECH

Pubnative, Applift und Verve schließen sich zur Verve Group zusammen

6. May 2020 (jm)
Bild: Charles Deluvio; CC0 - unsplash.com

Die Media and Games Invest (MGI) Holding bündelt ihre akquirierte Werbetechnologie für Mobile in einer gemeinsamen Unternehmensgruppe. Die beiden Berliner Adtech-Player Pubnative und Applift werden dazu mit der US-amerikanischen Mobile-Marketing-Plattform Verve in der neu gegründeten Verve Group zusammengebracht. Die drei Unternehmen vereinen somit ab sofort ihre Aktivitäten unter einem Dach. Das Ziel ist es, eine einheitliche mobile Werbeplattform für Apps auf dem Markt zu etablieren, deren Business vom Rest der Holding getrennt operiert.

Alle drei Unternehmen lassen ihre Mobile-Expertise mit in die neue Gruppe einfließen. Pubnative ist eine Mobile Ad Exchange, Applift ein Experte für mobiles Performance Marketing und Verve, mit Sitz in New York und Carlsbad (CA), eine standortbasierte Mobile-Marketing-Plattform. Gemeinsam wollen sich die etablierten Adtech-Unternehmen als Full-Stack In-App-Marketing-Plattform positionieren. Die Verve Group verfügt dazu über ein Team von über 200 Mitarbeitern in mehr als 20 Niederlassungen weltweit, unter anderen in Berlin, San Francisco und Peking, und soll auch zukünftig als Dach für weitere Akquisitionen fungieren.

Geleitet wird die neu gegründete Verve Group von insgesamt drei Köpfen: Sameer Sondhi wird die Position des Chief Business Officer (CBO) übernehmen und die weltweiten Sales für die Supply-Side verantworten. Sondhi kommt von Inmobi und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Mobilebranche. Mark Fruehan, zuvor bei Verve Wireless, wird Chief Revenue Officer (CRO) und leitet die globalen Sales-Aktivitäten für die Demand-Seite. Ionut Ciobotaru, Gründer von Pubnative, übernimmt die Rolle des Chief Product Officer (CPO) und verantwortet in der neuen Gruppe die Bereiche Produkt sowie Technologie. Alle drei berichten an den CEO der Verve Group Remco Westermann, der gleichzeitig CEO und Chairman der MGI Gruppe ist.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!