GAMES ADVERTISING

Porsche debütiert auf Twitch: Werben mit interaktivem Livestream

30. August 2019 (apr)
Bild: Porsche Presse Der finale Blick auf den 99X Electric

Neuland für viele Werbetreibende – Porsche zeigt, wie sich eine Traditionsmarke Livestreaming zunutze machen kann, um junge Zielgruppen zu erreichen. Für die Enthüllung des neuen Elektro-Rennwagens, der in der Formel E auflaufen soll, konzipierte der Automobilhersteller ein Spiel, das im interaktiven Livestream via Twitch übertragen wurde. Die Zuschauer bewegten sich durch die Produktionsstätte von Porsche auf der Suche nach dem brandneuen 99X Electric und wurden aktiv in das Geschehen involviert.

Formula E Unlocked nannte Porsche das von Twitch produzierte Spiel, das am 28. August um 18 Uhr startete und am Schluss den Wagen präsentierte, der die erste Teilnahme des Herstellers in der Elektro-Liga sichern soll. Im Spielverlauf schlüpften die Zuschauer in die Rolle der Porschefahrer Neel Jani oder André Lotterer, lösten aus der Ich-Perspektive Rätsel und erfüllten kleinere Missionen. Dazu blendete Twitch am Bildschirmrand Optionen ein (beispielsweise “Tür öffnen” oder “Nach oben laufen”) und je nachdem, welche Aktion nach 20 Sekunden am meisten Zuspruch im begleitenden Chat bekam, ging die Sequenz weiter. Möglich machte dies Twitchs Live Production Crew, die in Echtzeit den Spielverlauf koordinierte. Nach viereinhalb Stunden konnten die Teilnehmer endlich den finalen Sicherheitsmechanismus überwinden und wurden mit exklusiven Blicken auf den 99X Electric belohnt.

Das Spiel bot Porsche eine Reichweite von zwei Millionen Usern

Viele Marken zerbrechen sich die Köpfe darüber, wie sie in Spielen stattfinden können. Porsche kreierte hingegen kurzerhand sein eigenes und zeigte somit eine Möglichkeit, mit den von Werbung noch wenig erreichten Gamern in Kontakt zu treten. Oliver Hoffmann, Direktor für Marketingkommunikation bei Porsche, kommentiert abschließend: “Twitch bietet uns einzigartige Möglichkeiten, jüngere Zielgruppen in einem für uns sehr relevanten Umfeld zu erreichen. Gemeinsam schufen wir so ein außergewöhnliches, neuartiges Erlebnis, sowohl in der Automobilindustrie als auch in der Welt des Gamings."

Insgesamt zwei Millionen User sahen den Stream, bis zu 28.000 Personen gleichzeitig konnte Twitch während des Spiels messen. Um diese Reichweite aufzubauen, warb Porsche anderthalb Wochen im Voraus mit Teaser Ads auf Twitch und anderen Social-Media-Plattformen. Kurz vor Launch gab die Traditionsmarke zudem eine offizielle Pressemitteilung heraus.

Es bleibt abzuwarten, ob damit ein Stein ins Rollen gebracht wurde. Die Produktionszeit des interaktiven Videostreams von 15 Wochen wird nicht günstig gewesen sein. Insgesamt verging ein halbes Jahr von der ersten Idee bis zum Launch. Nicht jeder Werbetreibende wird bereit sein, diesen Aufwand (sprich: Zeit und Geld) zu investieren.