MOBILE

Übernahme von Manage: Criteo schließt Lücke bei App-Installs

1. November 2018 (jvr)
Adobe Stock

Der Retargeting Anbieter Criteo übernimmt Manage, einen us-amerikanischen Spezialisten für Mobile-In-App-Advertising zur Kundenakquise. Criteo will Manage in das bestehenden App-Marketing-Angebot integrieren und damit offenbar eine bestehende Lücke schließen.

Ziel der Übernahme durch Criteo sei eine End-to-End Advertising-Lösung, die eine gesamte Customer Journey des Users abdecken kann. Offenbar sah Criteo besonders im Bereich Install-Kampagnen noch Handlungsbedarf und wollte mit der Übernahme das eigene Produktportfolio schärfen. Denn Jean-Baptiste Rudelle, CEO von Criteo sagt: „Mobile Apps sind aktuell ein schnell wachsendes Ökosystem und für uns besonders wichtig. Mit der Übernahme von Manage.com können wir unsere Marketinglösungen um App Installs erweitern“.

Manage hat seinen Sitz im kalifornischen Mountain View und ist darauf spezialisiert für Werbetreibende In-App-Kampagnen mit Performance-Zielen über Programmatic Buying umzusetzen. Neben Retargeting realisieren die Amerikaner im Kundenauftrag nicht nur App-Install-Kampagnen, zum Service-Angebot des Managed Services zählen auch Performance Kampagnen mit Post-Conversion Zielen.