Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Appnexus und The Adex gehen tiefergreifende Datenkooperation ein

28. November 2018 ()
Bild: Andrey Polichenko - Adobe Stock

Die deutsche Data Management Platform (DMP) The Adex ist ab sofort direkt mit der Technologie-Plattform von Appnexus verknüpft. Die Integration soll es Werbetreibenden erleichtern, Zielgruppensegmente aus der Adex-DMP beim Einkauf von Mediainventar über Appnexus zu nutzen. Datenpartner von der deutschen DMP können zudem ihre Daten über den Data Marketplace von Appnexus vermarkten.

Die Möglichkeit für Werbetreibende die Daten von The Adex bei der Anzeigenaussteuerung bei Appnexus zu verwenden ist nicht neu – die Verknüpfung über ein Interface dagegen schon. Man käme damit langersehnten Kundenwünschen nach, heißt es seitens der Unternehmen. Um die Zielgruppensegmente von The Adex bei Appnexus einzusetzen, ist es nicht notwendig, dass beide Adtech-Anbieter auf demselben Publisher-Inventar ihre Cookies setzen, solange an anderer Stelle Überschneidungen stattfinden, um die Cookies zu matchen.

International gesehen gibt es schon diverse Partner, die Appnexus auf seinem Data Marketplace integriert hat, auf dem deutschen Markt ist The Adex einer der ersten, berichtet Marius Rausch, VP & Managing Director Central Europe bei Appnexus. Für die Zukunft seien weitere Kooperationen geplant. Aktuell hat Appnexus hier 37 Datenpartner, darunter Oracle, Audience Project, comScore, Eyeota, Kochava, LiveRamp, Peer39 und The ADEX.

Dino Bongartz, CEO bei The ADEX, erklärt: „Die Bereitstellung der Daten unserer exklusiven Data Provider innerhalb von AppNexus, als einem der wichtigsten Marktplätze im DACH-Raum, nützt dem gesamten Werbemarkt.“ Mit der Partnerschaft wolle man ein Zeichen gegen die Abschottungen der großen US-amerikanischen Player und deren Walled Gardens setzen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Das neue Contextual & Semantic Targeting - Cookielose Adressierbarkeit in digitalen Kanälen? am 07. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf Third-Party Cookies basiert ist gezählt. Aufgrund restriktiver Browsereinstellungen und der konsequenten Umsetzung der Vorgaben aus der DSGVO, werden alternative Konzepte gebraucht, damit Werbung weiterhin ihren Weg zur richtigen Zielgruppe findet. Die meisten Beteiligten der Angebots- und Nachfrageseite in der digitalen Werbewirtschaft setzen auf einen Mix aus Verfahren und Ansätzen. Jetzt anmelden!