DATA & TARGETING

Acxiom-Teilübernahme: Agenturholding IPG deckt sich mit Daten ein

3. Juli 2018 (jvr)
Bild: Adobe Stock

Die Interpublic Group (IPG) übernimmt ein großes Geschäftsfeld des Datenanbieters Acxiom. Für 2,3 Mrd, US Dollar wird sich IPG Acxiom's Marketing Solutions Business (AMS) einverleiben. Mit den Acxiom-Daten können die IPG- Mediaagenturen – darunter McCann, FCB und IPG Mediabrands, (Initiative Media) – die Ausspielung personalisierte Werbung verbessern. Die Übernahme soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

Acxiom ist ein Anbieter und Dienstleister für Daten, Analysen und Plattform-Lösungen (SaaS). Das Unternehmen aus Arkansas USA verfügt über einen weltweiten Datenpool von Markt- und Konsumentendaten, Adressen (B2B, B2C), darunter auch Datensätze für Geo- und Mikromarketing.

Die Akquisition betrifft nur den Datenbereich für das Advertising, das Martech-Geschäftsfeld von Acxiom soll in Eigenregie unter der Brand Liveramp fortgeführt werden. IPG plant Acxioms Daten-Unit in IPG Mediabrands einzugliedern. Alle IPG Mediaagenturen der Holding können sich dann aus den Datenpool an Audience-Daten bedienen und für personalisierte Branding-Werbung nutzen.

IPG CEO Michael Roth zu den Beweggründen:„In a world where everything is becoming data-driven, Acxiom Marketing Solutions offers the deepest set of capabilities for helping companies navigate the complexity of creating personalized brand experiences across every consumer touchpoint. Combining AMS with a range of IPG assets will help us shape the future of our industry."