ADTECH

Factor Eleven erweitert Geschäftsführung um Burda-Manager Stefan Zarnic

6. Juni 2018 (ft)
Bild: Stefan Zarnic

Das deutsche Technologie- und Media-Produkt-Startup Factor Eleven erweitert seine Geschäftsführung um Ex-Burda-Manager Stefan Zarnic. Er steigt als zweiter Geschäftsführer in das Unternehmen ein und übernimmt die neugeschaffene Position des Chief Strategy Officer. Damit verantwortet Zarnic unter anderem die Weiterentwicklung der Produktpalette für Display-, Video- und Content-Driven-Ads und unterstützt den Gründer & CEO, Alexander Anhuth, bei weiteren Themen wie der Internationalisierungsstrategie.

Zuletzt war Stefan Zarnic als Geschäftsführer Digital des Burda Vermarkters Burda Community Network (BCN) tätig. Dort baute er die digitale Premiumvermarktung über Display, Native Advertising und Programmatic Advertising auf und entwickelte diese weiter.

Zu den weiteren Stationen des Digital-Experten zählen die InteractiveMedia GmbH, wo er als Vice President die Audience- und Data-Driven-Produkte sowie das Publisherportfolio verantwortete sowie die MediaGroupOne GmbH, deren Geschäftsleitung er über mehrere Jahre angehörte. Davor war Stefan Zarnic in der Geschäftsleitung der Vertical Network Media tätig, ein Start-up-Mediaunternehmen, das branchenspezifische vertikale Netzwerke für die Vermarktung aufbaute und in Deutschland salonfähig machte.

Im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) führte Stefan Zarnic von 2014 bis September 2017 die Fokusgruppe Programmatic Advertising. In dieser Zeit entstand unter anderem der Programmatic Advertising Code of Conduct.

Alexander Anhuth kommentiert: „Mit Stefan Zarnic haben wir unseren Wunschkandidaten für die Geschäftsführung bei Factor Eleven gewinnen können. Seine Expertise, sein ausgezeichneter Ruf und sein Netzwerk wird dabei helfen, unser Unternehmen in den kommenden zwei bis drei Jahren auf das nächste Level zu heben. Und auch persönlich freue ich mich riesig auf die Zusammenarbeit mit ihm.“