Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Stefan Krötz verstärkt Geschäftsführung bei 7Screen

20. March 2018 (ft)
Bild: 7Screen Presse

Der Medien- und Digitalexperte Stefan Krötz wird Geschäftsführer des Digital-Out-of-Home-Vermarkters 7Screen. Der 44 jährige wird ab April gemeinsam mit Co-Geschäftsführer Jan Schwark das Tochterunternehmen von ProSiebenSat.1 leiten. Krötz kommt für Reinhard Risse, der sich laut Mitteilung des Unternehmens anderen Führungsaufgaben innerhalb SevenOne Media widmen wird.

Stefan Krötz war zuletzt Geschäftsführer bei der Serviceplan-Tochter Mediaplus International. Davor hat er von 2012 bis 2017 die Start-Up Publisher-Allianz AdAudience geleitet und profitabel gemacht. Von 2007 bis 2012 war der Diplom Kaufmann in verschiedenen Positionen im Digitalbereich der SevenOne Media tätig.

Reinhard Risse war seit 2017 Co-Geschäftsführer bei 7Screen – zusätzlich zu seinen Aufgaben als Director Online Sales von SevenOne Media. In dieser Rolle hat er die Verzahnung der DooH-Unit mit SevenOne Media vorangetrieben.

Thomas Port, Geschäftsführer Digital bei SevenOne Media, kommentiert: „In den vergangenen zwölf Monaten hat Reinhard Risse das Unternehmen mit den weiteren Vermarktungseinheiten von SevenOne Media verzahnt und so Wachstum im Bereich DooH gesichert. Wir danken ihm für die hervorragende Arbeit – gerade auch im Hinblick auf die Doppelrolle zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Digitalvermarktung.“

7Screen gehört mit rund 8.000 vermarktbaren Screens des Partners Cittadino zu den größten Anbietern von digitalen Screens in Flughäfen und Autobahnraststätten bis hin zu Shoppingmalls.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Puristic Programmatic - "einfach" die Message zur Zielgruppe am 26. February 2021, 11:00 - 12:30 Uhr

Das Ziel dieser Session ist, den TeilnehmernInnen eine praktische Anleitung für den erfolgreichen Einsatz der Automatisierung im Online Advertising zu geben. Unsere Experten beleuchten das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln (Agentur, Vermarkter, Datenanbieter und Werbetreibender) und entwickeln gemeinsam den hands-on Leitfaden für Puristic Programmatic Advertising. Was ist die Basis für erfolgreiche Werbekampagnen in Programmatic Advertising? Was muss man beachten bevor die Kampagnen starten? Machen datengetriebene Werbekampagnen immer Sinn? Cookie-less Targeting: neue Verpackung für alte Lösungen oder innovative Entwicklung? Fancy Werbemittel: helfen dem Abverkauf und lenken die Aufmerksamkeit ab? Erwartungsmanagement der Werbetreibenden: Basis für die vertrauensvolle Zusammenarbeit oder schlechte Verkaufsstrategie? All diese Fragen und Anforderungen wollen wir diskutieren und beantworten. Und nicht zuletzt auch die Frage, ob nicht jeder Werbungtreibender so ein Basic Set-up parat haben sollte, um seine Marke und Produkte effizient und effektiv zu kommunizieren? Jetzt anmelden!