Adzine Top-Stories per Newsletter
MARTECH

Microsoft kündigt zentrale Businessplattform an

15. March 2018 (jvr)
Bild: Dollarphotoclub.com - Adobe Stock

Unter dem Namen Microsoft Dynamics 365 Business Central will der Softwarehersteller Microsoft eine zentrale Plattform für die Unternehmensführung etablieren. Neben Verwaltung von Finanzen soll diese Komplettlösung alle anderen Geschäftsaktivitäten, darunter auch Vertrieb und Kundenservice bündeln.

Mit Dynamics 365 Business Central erhält Microsoft Dynamics 365 ein cloud basiertes Update und macht das ursprüngliche CRM- und ERP-System zur zentralen Business-Plattform für mittelständische Unternehmen. Dynamics 365 selbst beinhaltet schon vor der neuen Version vielerlei Marketingfuntionalitäten, darunter Kampagnen-Management, Lead-Verwaltung, Marketinganalysen und Eventverwaltung. Erst im November wurde das CRM-System von Microsoft mit dem Adobe Experience Manager verknüpft.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Data-driven Marketing jetzt zukunftsfähig machen - Consent für Personalisierung und Reichweite. am 24. November 2020, 11:00 - 12:30 Uhr

Die aktive, explizite Einwilligung der Nutzer ist seit DSGVO und der kommenden e- Privacy-Direktive die Einstiegshürde für datenbasiertes Marketing. Personenbezogene Daten dürfen nur noch mit ausdrücklicher Einwilligung der Nutzer gespeichert und verarbeitet werden. Die aktuelle Herausforderung liegt darin, die Errungenschaften des datenbasierten Marketings zu bewahren, bei gleichzeitigem gesetzeskonformen und respektvollem Umgang mit den Rechten und Anliegen der Konsumenten. Diese Herausforderung wächst auch technologisch mit dem Ende der Third-Party Cookies. Jetzt anmelden!