Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

Mindshare Unit FAST bekommt Deutschlandchefin

19. Februar 2018 (ft)
Bild: Mindshare Presse

Mindshare hat Inga Tegelaers die Leitung des im September 2017 neu gegründeten Future Adaptive Specialist Teams (FAST) übertragen. Als Managing Director und Head of FAST Germany verantwortet die 38-jährige Digital-Expertin seit dem 1. Januar 2018 den Auf- und Ausbau der neuen Performance-Einheit bei Mindshare. Sie leitet damit ein 25-köpfiges interdisziplinäres Expertenteam aus Search, Programmatic, Performance, Social und E-Commerce.

Vor ihrer Berufung zur Head of FAST Germany war Inga Tegelaers rund zehn Jahre in diversen leitenden Positionen bei Mindshare mit einem digitalen Schwerpunkt tätig. Zuletzt verantwortete die 38-Jährige den digitalen Geschäftsbereich als Head of Digital. Seit 2013 ist die studierte Diplom- und gelernte Werbekauffrau Mitglied der Mindshare-Geschäftsleitung. Zuvor sammelte Inga Tegelaers umfassende Marketing- und Digital-Erfahrungen bei PHD, Zenithmedia und dem spanischen Unternehmen Diego Grohs y Golf S.L.

FAST ist im September 2017 aus dem Wechsel der WPP-Digital-Tochter Neo@Ogilvy unter das Dach von Mindshare entstanden. Hier soll die Performance-getriebene Unit von dem Zugriff auf Daten und Technologien von Mindshares [m]-Plattform profitieren. Darunter kommen auch umfassende Datenströme aus WPP eigenen Erhebungen (z. B. der Kantar Group), der GroupM und 3rd-Party-Daten zum Einsatz.

„Als Herzstück der Agentur entwickelt FAST unseren Adaptive Marketing Anspruch ständig weiter. Hierzu sind die FAST-Experten vollständig in die Kundenteams integriert. Sie leiten die Insights ihrer fortlaufenden Beobachtungen und Analysen direkt an alle Planer und das gesamte Beraterteam zurück. Gemeinsam werden so neue Chancen und Optimierungsmöglichkeiten identifiziert, von denen unsere Kunden direkt profitieren“, erklärt Mindshare-CEO Katja Brandt.