ADTECH

Exactag holt Matthias Cada für neuen Standort in Hamburg

16. Februar 2018 (jvr)

Der deutsche Martech-Anbieter Exactag macht große Schritte in Richtung Marktführerschaft im Bereich Marketing Attribution. Nun haben die Duisburger Matthias Cada vom Marktbegleiter Neustar Marketshare loseisen können. Cada wird als SVP Customer Success den neuen Standort in Hamburg mit aufbauen.

An der Elbe wird Exactags Kundenbetreuung und die kundenorientierte Produktentwicklung ihren Sitz bekommen. Neben der Zentrale in Duisburg und Frankfurt (Data Science) wird die Hansestadt der dritte Standort des Unternehmens.

Exactag hat sich in Deutschland inzwischen eine starke Marktposition als Marketing-Attribution Plattform erarbeitet und beschäftigt insgesamt 70 Mitarbeiter. Die selbst entwickelte Attribution Plattform berechnet für Unternehmen alle On- und Offline-Kanäle nach ihren Einflüssen während der Customer Journey indem möglichst alle Faktoren der Kaufentscheidungsprozesse berücksichtigt werden. Zahlreichen Unternehmen und Konzerne wie etwa die Deutsche Bahn, Vodafone, Tchibo, SKY oder TUI setzen die Attributionsoftware von Exactag zur Optimierung ihrer Werbe- und Marketingmaßnahmen ein.

Matthias Cada

Matthias Cada kommt von Neustar Marketshare zu Exactag, wo er zuletzt als Director Customer Success and Attribution tätig war. Weitere Stationen sind Google Deutschland und FeldM. „Matthias ist ein großer Zugewinn für unser Team. Seine langjährigen Erfahrungen in unserer Branche sind sowohl für uns als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner von unschätzbarem Wert und werden die strategische Zusammenarbeit mit ihnen prägen“, sagt Jörn Grunert, Geschäftsführer bei Exactag. „Mit Matthias Cada haben wir einen Experten für uns gewonnen, der ein grundlegendes Verständnis für die Herausforderungen hat, denen die Marketingabteilungen mit der zunehmenden Komplexität der Verbraucheraktivitäten heute on- und offline gegenüberstehen.“