Adzine Top-Stories per Newsletter
MARTECH

Aus Selligent wird die Selligent Marketing Cloud

9. Februar 2018 (jvr)
Photo by Maxime Le Conte des Floris on Unsplash

Selligent macht es seinen Marktbegleitern wie Oracle oder Salesforce nach und setzt zukünftig auf eine Cloud-Lösung. Das spiegelt sich auch im Namen wider: Künftig wird der Martech-Anbieter unter Selligent Marketing Cloud aktiv sein.

Neben einer Kundendatenplattform (Customer Data Platform, kurz: CDP) will Selligent Marketing Cloud auf einer einheitlichen Code-Basis mit einer flexiblen Datenarchitektur und künstlicher Intelligenz (Cortex Artificial Intelligence) bei punkten.

Das Angebot richtet sich an Marken, die eine Alternative zu überholten und durch Unternehmensakquisition inorganisch zusammengestellten Marketing Cloud-Modellen suchen.

Selligent Marketing Cloud ist speziell für Relationship Marketer konzipiert und priorisiert Konsumentendaten auf Basis universeller Kundenprofile. Nur so seien laut Selligent optimale Insights und bestmögliche Relevanz für jede Marketing-Aktion gewährleistet.

Ein weiterer Produktschwerpunkt der Plattform sind geografische Standortservices wie Geofencing- und Beacon-Optionen, die Echtzeitinformationen auf Basis des aktuellen Standorts übermitteln und ein gezieltes Moment-Marketing ermöglichen.

„Der Relaunch unseres Unternehmens ist das Ergebnis verschiedener bedeutsamer Strategie-Initiativen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen neuen Standard für Marketingautomatisierung zu etablieren, der Marken eine wettbewerbsfähige Alternative zu Marketing Cloud-Anbietern offeriert, die keinen klaren Fokus mehr haben“, erklärt John Hernandez, CEO Selligent Marketing Cloud.

Mehr von Selligent auf ADZINE