VIDEO

TV-Messung defekt – AGF-Daten bis mindestens Freitag nicht verfügbar

16. Januar 2018 (ft)
Bild: Milkare - Dollarphotoclub / Adobe Stock

Bis mindestens einschließlich Donnerstag dieser Woche wird die Arbeitsgemeinschaft Videoforschung (AGF) keine tagesaktuellen TV-Leistungsdaten ausweisen. Der Grund ist ein Übertragungsproblem zwischen dem verantwortlichen Marktforschungsinstitut GfK und den Messhaushalten, die mit TC Score-Messgeräten ausgestattet sind.

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) arbeitet derzeit unter Hochdruck daran, die Verbindung zu den Messhaushalten wieder herzustellen. AGF-Geschäftsführer Willibald Müller zeigt sich optimistisch: „Die ergriffenen Maßnahmen zeigen Wirkung und die GfK erzielt Fortschritte bei der Reaktivierung der Messhaushalte.“

Die AGF geht zudem unverändert davon aus, dass durch die Übertragungsstörung keine Daten verloren gegangen sind. Sollten die Maßnahmen zur Problemlösung und Qualitätssicherung weiterhin zügig voranschreiten, plant die AGF, die Ausweisung vorläufiger TV-Nutzungsdaten am Freitag wieder zu starten. Parallel dazu werden auch die bislang nicht ausgewiesenen Daten endgültig gewichtet und dem Markt zur Verfügung gestellt. Die AGF wird diese Woche darüber informieren, wann dies erfolgen wird.