DATA & TARGETING

Mehr Data-Expertise bei SinnerSchrader

15. Januar 2018 (ft)
Bild: Kevin Ku; CC0 - pexels.com

Die Digitalagentur SinnerSchrader holt sich mehr Data-Expertise ins Haus, um das 20-köpfige Team im Bereich Analyics und Data Science zu komplettieren. Neuester Zugang ist Adtech-Experte Uli Heimann, der sich insbesondere auf Kommunikationsstrategien im Programmatic Advertising konzentrieren soll. Der Ausbau des Data Bereichs stellt für SinnerSchrader einen weitern Schritt dar, um Geschäfts- und Vertriebsmodelle auch durch den Einsatz von Daten zu transformieren.

In seiner Position als Director Data Science im Team um Dr. Martin Holtschneider soll Uli Heimann die Entwicklung im Content- und Plattform-Bereich vorantreiben. Der Fokus seiner Arbeit wird sich dabei auf die programmatisch gesteuerten Kommunikationsstrategien richten.

Messbare Leistungssteigerungen in digitalen Geschäftsmodellen zu generieren, das ist meine Mission. Diese lässt sich in dem visionären Umfeld bei SinnerSchrader mit einem sehr erfahrenen Data-Team umsetzen.

(Uli Heimann , Director Data Science bei SinnerSchrader)

Der studierte Kommunikationswissenschaftler und Volkswirt Heimann kommt von der Omnicom Media Group Germany, wo er als Managing Partner für die Datenstrategie in der digitalen Media-Aktivierung verantwortlich war und Kunden wie Audi, VW und Unitymedia betreute.