Adzine Top-Stories per Newsletter
ECOMMERCE

E-Commerce treibt Wachstum bei Hamburger Agentur Finc3

25. January 2018 (ft)
Bild: Konstantin_Sutyagin - Adobe Stock

Marken vertrauen in ihrer Strategie zusehends nicht mehr allein auf ihre eigenen digitalen Vertriebskanäle. Stattdessen entwickeln sich mit Amazon und Co. die großen E-Commerce-Marktplätze zu neuen Eckpfeilern des Digitalgeschäfts. Die Hamburger Agentur Finc3 will dieser Enticklung Rechnung tragen und bildet nun eine eigene E-Commerce Unit.

Bereits in 2017 konnte die Agentur nach eigenen Angaben eine Umsatzsteigerung im hohen zweistelligen Bereich verzeichnen. Dies sei allem voran dem Wachstum im E-Commerce-Geschäft zuzuschreiben. In 2018 rechnet Finc3 mit weiter zunehmendem Wettbewerb auf den großen Marktplätzen. Die Agentur reagiert auf diese Entwicklungen mit der Bildung einer E-Commerce-Tochter, Finc3 Commerce.

Die neue Unit konzentriert sich auf operative Dienstleistungen und Marketing-Management rund um die größten E-Commerce-Marktplätze wie Amazon, eBay, Alibaba oder Tmall. Das Leistungsspektrum soll dabei sowohl die komplette Strategieentwicklung als auch die operative Betreuung von Produkt- und Content-Optimierung über Performance Marketing und Media bis zu den dazugehörigen BI- und Analytics-Services umfassen.

Zum Geschäftsführer wurde neben den Finc3 Gründern Tim Nedden und Jan Bechler auch Sven Koch berufen, der bereits seit einem Jahr die operative Leitung des E-Commerce-Teams mit verantwortete und zuvor über 12 Jahre bei Gruner + Jahr verschiedene Fach- und Führungspositionen im Digital- und Sales-Bereich innehatte.

Sven Koch formuliert seine Ziele für die Weiterentwicklung von Finc3 Commerce so: „Wir helfen als Experten für E-Commerce und Marktplatz-Management bei der Orientierung, Strategieentwicklung sowie Maßnahmenplanung - und unterstützen unsere Partner direkt auch dabei, die Dinge operativ umzusetzen und zum Erfolg zu führen. Mit dieser DNA sind wir der ideale Partner für Marken und Produkthersteller - insbesondere auch für den Mittelstand, der bei der digitalen Transformation des Vertriebsgeschäfts tatkräftige Unterstützung sucht. Diese Positionierung möchten wir weiter stärken.“