Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

„Snap Pixel“: Snapchat startet Performance Tool in DACH-Region

2. November 2017 ()

Snap, der Mutterkonzern von Snapchat, startet eine weitere Offensive, um seine App für Werbetreibenden attraktiver zu gestalten. Nun sollen die Perfomance-Kunden auf ihre Kosten kommen. Mit der Einführung des „Snap Pixel“ sollen in der DACH-Region ab sofort Conversions geräteübergreifend getrackt werden.

Mit dem Pixel sollen Werbetreibende nachvollziehen können, welches Angebot – sei es Webseite, Produkt oder Abo – die Snapchatter aufgesucht haben, nachdem sie ein Snap Ad angesehen haben. Die Einrichtung des Pixels erfolgt über die Ad Manager von Snap.

Für den Launch im DACH-Raum arbeitet Snap mit den Messanbietern Kochava, Tune, Appsflyer, Singular und Adjust zusammen.

Die Foto- und Videoplattform gibt sich selbstbewusst und möchte zu einer „Schlüsselplattform“ im Bereich Performance Marketing werden. Dabei bildet der neue Snap Pixel einen Teil des Fundaments von Snaps „Performance Product Suite“. In den kommenden Monaten plant das Unternehmen noch weitere Veröffentlichungen, auch abseits der Performance-Messung. Dazu gehören zum Beispiel Produkte zur Zielgruppenerstellung und Echtzeitoptimierung.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Small Screen - Big Impact for Brands. Mobile Daten, Media & Formate im Open Web. am 03. November 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Über die Bedeutung des Smartphones für den Konsum digitaler Medien und Anwendungen braucht man nicht mehr zu diskutieren. Auch nicht über die Relevanz des "Personal Screens" für Werbung. Worüber man allerdings weiterhin sprechen sollte ist, welche Medien und Formate und Daten, für welches Werbeziel zum Einsatz kommen. Welche Rolle spielen Content und Werbung außerhalb der Social Networks bei der mobilen Nutzung? Jetzt anmelden!