Adzine Top-Stories per Newsletter
DIGITAL MARKETING

Accenture eröffnet Niederlassung in Hamburg

4. September 2017 (ft)
pixabay.com

Accenture, eines der weltweit größten Unternehmen für Beratungs- und digitale Dienstleistungen, stärkt seine Präsenz in Deutschland mit der Eröffnung einer neuen Repräsentanz in Hamburg. Auf fünf Etagen und mit rund 2.000 Quadratmetern Bürofläche Raum kommen die rund 300 Mitarbeiter des deutschen Accenture-Netzwerks in Hamburg unter, darunter auch die auf digitale Transformation spezialisierte dgroup, sowie von Avanade, das Joint Venture mit Microsoft.

Der neue Standort hat vor allem strategische Gründe. Accenture arbeitet für eine Vielzahl an Kunden, die in Hamburg ihren Hauptsitz haben, darunter Unternehmen aus der Luftfahrt-, der Logistik-, der Handels-, der Konsumgüter- und der Medienbranche. Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit liegt hierbei auf der Digitalisierung und insbesondere auf der Entwicklung digitaler Strategien, neuer digitaler Geschäftsmodelle und Services. Die Schaffung innovativer, digitaler Kundenerlebnisse soll ein Fokus der Aktivitäten in der Hansestadt sein.

Auch die Übernahmen der letzten Monate binden Accenture fester an Hamburg. Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Accenture Deutschland erklärt: „Mit der Übernahme der dgroup und der Beteiligung an SinnerSchrader haben wir zudem unser digitales Leistungsspektrum bereits um führende Unternehmen erweitert, die in der Hansestadt ansässig sind.“

Highlight, so lässt es Accenture verlautbaren, sei das Future Camp. Hier würde ein Raum geboten, in dem Kunden, Experten von Accenture, Technologieanbieter und Start-ups gemeinsam an neuen Ideen für digitale Geschäftsmodelle arbeiten und ihre Anwendungsmöglichkeiten unmittelbar testen können.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!