Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Flashtalking holt sich Attribution-Kompetenz ins Haus

24. July 2017 (jvr)

Der ehemalige Google Analytics-Spezialist Peter Falcone startet bei Flashtalking als EMEA Analytics Director. Flashtalking will mit dem Know-how von Falcone vor allem den Ausbau der eigenen Attributionsplattform Encore vorantreiben.

Flashtalking baut sukzessive sein Adtech-Angebot aus. Neben 3rd-Party-Adserving, Rich-Media und Dynamic Creative Optimization (DCO) hat das Unternehmen Anfang 2016 die Attributionsplattform Encore übernommen. Falcone soll nun im Bereich Marketing-Solutions die Beziehungen zu Mediaagenturen und Markenartikler vertiefen und diese für den Bereich Data Driven Advertising die nötigen Lösungen bereitstellen.

„Werbetreibende fragen zunehmend nach sauberen und transparenteren Methoden, um Sichtbarkeits- und Cross-Device-Metriken zu erheben und einzusetzen. Flashtalkings Lösung hat mich vollends überzeugt und ich freue mich schon darauf, diese Open-Stack Platform für Werbetreibende und Mediaagenturen, auszubauen“, sagt Falcone.

Im Zentrum der Bemühungen steht ein einheitlicher Daten-Satz für einen umfassenden Mix im Advertising. Mit der Encore-Attributionsplattform will Flashtalking Lösungsansätze unter anderem für folgende Problemstellungen der Advertiser anbieten:

  • Cookielose Tracking-Lösungen. Diese sind notwendig, um einen ganzheitlichen Blick auf Impressions, Clicks, Visits und Conversions für jeden User zu erhalten.
  • Die User Experience und ihre Aktivitäten müssen geräteübergreifend veranschaulicht und analysiert werden können, das heißt: alle vorhandenen Userdaten müssen zusammengefasst werden, um den Engagement-Verlauf für jeden einzelnen Kauf und Nicht-Kauf nachzuverfolgen.
  • Log Files für Display Ads müssen in zwei unterschiedliche Datensets aufgesplittet werden.

Falcone war Google’s Analytical Lead in der EMEA-Region und dort für Google Analytics 360 Suite zuständig. Weitere Stationen sind TXT E-Solutions und Cisco. „Peter Falcone ist ein führender Kopfe im Bereich Attribution. Seine starken Beziehungen in die internationalen Märkte werden für uns von großem Wert sein (…)” , erklärt Flashlking CEO John Nardone.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Edition #3 - Supply-Path-Optimierung - Auf die Perspektive kommt es an! am 15. December 2020, 11:00 - 12:30 Uhr

Die vielen Beteiligten im maschinellen Mediageschäft verfolgen oft unterschiedliche Interessen. Es gibt objektiv keinen "besten Weg" wie Nachfrage und Angebot zusammenkommen, sondern nur die individuelle Verbesserung der eigenen Beschaffung oder Monetarisierung. Jetzt anmelden!