Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE - App Marketing

Adjust will die Effektivität von Re-Engagement Kampagnen messbar machen

12. Juli 2017 (jvr)
Adobe Stock

Das App-Analyse Unternehmen Adjust will den werbetreibenden App-Publishern den Wirkungsnachweis ihrer Re-Engagement Kampagnen erleichtern. Neben der Effektivität dieser Kampagnen sollen die App-Publisher künftig den Return of Investment der Werbeausgaben pro Nutzer ermitteln können.

Im Durchschnitt liegt die Abwanderungsquote, die sogenannte „Churn-Rate“, von neu erworbenen Nutzern bei etwa 95 Prozent innerhalb der ersten Monate. Aus diesem Grund setzen Werbetreibende auf Re-Engagement-Kampagnen, um Nutzer wieder zurück in die App zu führen.

Die entscheidende KPI innerhalb dieser Kampagnen ist der Lifetime Value (LTV) der einzelnen Nutzer. Werbetreibende erheben den LTV, um die Effizienz ihres Targetings zu messen. Damit lassen sich die Marketingchannels besser vergleichen und versetzt die Werbetreibenden letztlich in die Lage, den ROI ihres Marketingbudgets zu bestimmen. Die Herausforderung besteht bisher darin, den LTV eines Nutzers über einzelne Re-Engagement-Kampagnen hinweg zu messen. Aus datenanalytischer Sicht ein kompliziertes Unterfangen, da die ursprüngliche Quelle, über die ein Nutzer akquiriert wurde über die Re-Engagement-Kampagne hinweg verloren geht.

Mit den neuen Adjust-Features soll dies nun möglich sein: „Bei der Entwicklung neuer Technologien im Bereich Attributions besteht unser Ziel darin, unsere Lösungen für Marketers noch leistungsfähiger und trotzdem einfacher in der Bedienung zu machen.” erklärt Christian Henschel, CEO und Mitbegründer von Adjust. „Dabei kommen die Anregungen oftmals direkt von unseren Kunden. Viele unserer Partner verfügen bereits über sehr anspruchsvolle Systeme für die Kampagnenanalyse und mit unseren neuen Lösungen verbessern wir ihre Möglichkeiten im Bereich Attributions spürbar.”