Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

AdColony bekommt neue DACH-Führungsspitze

18. July 2017 (ft)
Bild: AdColony Presse Jens Oberbeck (l.) und Tobias Glowienka

Das Rebranding der mobilen Werbeplattform AdColony von ehemals Opera Mediaworks ist für den DACH-Raum abgeschlossen. Im Zuge dessen hat das Unternehmen eine neue Leitung bekanntgegeben. Finanzchef Tobias Glowienka und Chief Commercial Officer Jens Oberbeck bilden ab sofort als Geschäftsführer eine Doppelspitze.

Wie das Unternehmen berichtet, haben Glowienka und Oberbeck das operative Geschäft von AdColony in den letzten Jahren als Teil des Management Boards maßgeblich mitgestaltet und sollen nun in der gemeinsamen Führungsrolle dazu beitragen, den Wachstumskurs des Unternehmens zukünftig weiter voranzutreiben. Gemeinsam treten sie damit die Nachfolge von Jascha Samadi, dem Gründer von Apprupt (jetzt AdColony), an. Samadi wird das Unternehmen verlassen, um sich neuen unternehmerischen Aufgaben zuzuwenden.

Glowienka ist bereits seit Ende 2011 im Unternehmen, zuletzt arbeitete er als Director Finance and Operations. Davor war der Diplom-Betriebswirt unter anderem Financial Controller bei der Xing AG. Oberbeck leitete seit zwei Jahren den Commercial Bereich bei AdColony. Vor seiner Beschäftigung bei AdColony war er bereits als Managing Director bei Ad Pepper Media und als General Manager beim Werbenetzwerk InMobi in Führungspositionen tätig.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 16. September 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!