PROGRAMMATIC

Improve Digital bekommt neue Führung und Finanzspritze

9. Mai 2017 (ft)
Bild: Improve Digital Presse

Sebastiaan Moesmann wird ab Juni 2017 die Führung der Supply Side Plattform Improve Digital übernehmen. In seiner neuen Position als CEO soll Moesman wird für die weitere Stärkung des Unternehmens als strategischer Partner für Publisher, Content Provider und Broadcaster verantwortlich sein.

Moesmann übernimmt, da die Unternehmensgründerinnen Joelle Frijters (CEO) und Janneke Niessen (CIO) das Unternehmen verlassen. Das Mutterunternehmen Swisscom verpflichtet sich außerdem zu einer weiteren Finanzierungsrunde von zehn Millionen Euro, um das Adtech-Unternehmen weiter voranzutreiben.

Moesman war bereits in mehreren Führungspositionen bei GroupM vertreten, zuletzt als COO bei Worldwide von GroupM Connect. Zu seiner neuen Aufgabe sagt Moesmann: „Da es für Werbungtreibende immer bedeutsamer wird, über eine zuverlässige und transparente Möglichkeit zum Einkaufen digitaler Medien zu verfügen, wird es in gleichem Maße für Medieneigentümer immer wichtiger, einen zuverlässigen und transparenten Partner zu haben, der Unterstützung beim schnellen Erreichen der kurzfristigen Geschäftsziele bietet und gleichzeitig langfristig hilft, ihre Positionen als vertrauenswürdige Partner der Werbungtreibenden zu sichern.“

Janneke Niessen zu ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen: „Improve Digital ist für nahezu 10 Jahre zu unserem Lebenswerk geworden, so dass dies keine leichte Entscheidung war. Es ist ein großartiges Unternehmen mit einem bewundernswerten Team, aber es ist für uns an der Zeit, uns zu verändern.“ Um das Führungsteam wegen der ausscheidenden Gründerinnen zu erweitern, wird zusätzlich ein Chief Product Officer eingestellt werden. Frijters und Niessen werden den Vorstand weiterhin strategisch beraten.