Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Productsup baut den Bereich Datenverarbeitung aus

10. April 2017 (ft)
Bild: Productsup Presse

Productsup, eine Plattform für Produktdaten-Management, holt sich Abhishek Thakur als neuen Principal Data Scientist ins Haus. Der 27-Jährige kommt vom Bekleidungsunternehmen New Yorker, wo er in gleicher Position tätig war. Davor arbeitete Thakur bei Searchmetrics. Dort zeichnete er für die Bereiche Machine Learning und Predictive Analytics im Content- und SEO-Umfeld verantwortlich.

Zu Thakurs Aufgaben bei Productsup zählen neben der Implementierung von Machine Learning auch das Verbessern der Software Usability durch die Weiterentwicklung und Automatisierung von Produktklassifizierungen. So ermöglicht beispielsweise die automatisierte Sprach- und Farberkennung eine schnellere Datenverarbeitung von zusätzlichen Produktinformationen im E-Commerce. Abhishek Thakur berichtet direkt an den Chief Technical Officer von Productsup, Boris Penck.

Thakur arbeitete bisher insbesondere in den Bereichen Clickbait Identification und Deep Learning. Er stieg 2015 als Senior Data Scientist bei Searchmetrics ein, nachdem er von 2014 bis 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut „Analytic Information Systems and Business Intelligence“ (AIS-BI) der Universität Paderborn tätig war.

„Wir freuen uns sehr, Abhishek Thakur im Productsup-Team zu haben. Mit ihm werden wir unser Produkt im immer noch jungen Gebiet des Machine Learning ausbauen können. Das Datenvolumen im E-Commerce nimmt Ausmaße an, die im Rahmen des klassischen Programmierens kaum noch zu bewältigen sind“, so Boris Penck, CTO bei Productsup.