Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Adverserve und tisoomi kooperieren im Kampf gegen das Adblocking

23. February 2017
Wogi, Adobe Stock

Der Wiener Adtech-Spezialist adverserve und der Hamburger Adblock-Blocker tisoomi nehmen ab sofort gemeinsam den Kampf gegen das Adblocking auf. Zusammen bieten sie Online-Werbeträgern in Deutschland eine Lösung an, um Werbebanner am Adblocker vorbei auf den Bildschirm auszuspielen.

Auch wenn der Online Vermarkterkreis (OVK) die Adblockrate leicht nach unten korrigieren konnte - sie liegt jetzt bei knapp unter 20%, Adblocking bleibt ein Problem für die digitale Werbewirtschaft. Juristisch befinden sich Verlage und Adblock-Anbieter in einer Art Pattsituation. Ein grundsätzliches Verbot von Adblockern ist mittelfristig nicht zu erwarten. Neue Lösungen müssen also her.

Daher versuchen die Publisher und ihre Vermarkter den Adblockern technologisch beizukommen. Neben Dialogtools von Sourcepoint oder der Ad Tech Group haben sich dazu auch Adblock Blocker Anbieter wie tisoomi oder addefend dazugesellt.

Am Adblocker vorbei gespielt

Die gemeinsame Anti-Adblocking-Lösung von tisoomi und adverserve prüft mit Hilfe eines verschlüsselten Requests vor einer Werbemittelausspielung, ob es sich um einen Nutzer mit aktiviertem Werbeblocker handelt. Wenn dies der Fall ist, wird die jeweilige Werbung über den Server von tisoomi zurückgeliefert und auf der Website ausgespielt. So erscheint die Werbung trotz Adblocker, da sie sich in der Quelle nicht vom restlichen Content der Seite unterscheidet und keine Adserver URL zu sehen ist. Die Anti-Adblocker-Lösung wird in die bestehende Adserver-Struktur des Publishers integriert. Im ersten Schritt wird das Proxy-Modul am Webserver der Publisher-Website entsprechend konfiguriert. Anschließend wird die Javascript Library von tisoomi integriert und die gewünschten Werbeplätze werden im Adserver System angelegt.

„Der steigende Einsatz von Adblockern bedeutet für Unternehmen massive Umsatzeinbußen und Publisher werden dadurch massiv geschädigt“, erklärt Thomas Zant, CEO von adverserve. „Mit der Lösung unseres Partners tisoomi bieten wir den Publishern einen neuen Weg, auch Nutzer mit aktiviertem Adblocker zu erreichen. Aber es ist auch extrem wichtig, dem User durch intelligentes Targeting zielgenauen Werbecontent auszuspielen, um dem User so auch einen Mehrwert bieten zu können. Hier stehen wir unseren Publisher-Kunden im speziellen mit unserer Expertise zur Verfügung.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper