MARKTZAHLEN

Mobile Werbung macht Facebook und Anleger glücklich

3. November 2016 (ft)
Bild: Facebook

Auch im dritten Quartal 2016 klingeln bei Facebook die Kassen. Im Jahresvergleich kann das Unternehmen seine Netto-Einkünfte nahezu verdreifachen. Sie liegen bei 2,38 Milliarden US-Dollar. Den Großteil machen dabei die Umsätze aus der Werbung aus. Mittlerweile stammen schätzungsweise 84 Prozent davon aus dem Bereich Mobile.

Der Anteil mobiler Werbung am gesamten Werbeumsatz hat damit um 6 Prozentpunkte im Jahresvergleich zulegen können. Eine Entwicklung, die wohl nicht zuletzt auch auf die wachsenden Nutzerzahlen in diesem Bereich zurückzuführen ist. Im Jahresvergleich nahmen die monatlich aktiven Mobile-Nutzer von Facebook im dritten Quartal um 20 Prozent zu und liegen jetzt bei 1,66 Milliarden. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg spricht von einem „weiteren guten Quartal“ für das Unternehmen und betont erneut den Fokus auf die „Video first“-Strategie des Unternehmens.