Adzine Top-Stories per Newsletter
SOCIAL MEDIA

Twitter professionalisiert Periscope

14. October 2016 (ft)
Bild: Twitter/Persicope Presse

Twitter rollt mit Periscope Producer ein neues Tool aus, das Werbepartnern und Marken ab sofort die Möglichkeit bieten soll, professionell produzierten Video Content live auf Periscope und Twitter zu teilen. So können sie Streams jetzt direkt mit professionellem Equipment broadcasten, was zum Beispiel den Einsatz mehrerer Kameras und Live-Schnitt ermöglicht. Das Unternehmen möchte dadurch dem Qualitätsanspruch großer Marken gerecht werden.

In Deutschland wird McDonald's das neue Angebot von Periscope im großen Rahmen für sich nutzen. Das Unternehmen plant eine 12-stündige Liveshow, die über sowohl über Social Media-Kanälen, wie Periscope und Twitter, als auch den Restaurants übertragen wird.
Weltweit nutzten Twitter-Partner Periscope Producer bereits in ersten Live-Projekten, darunter Louis Vuitton, Walt Disney Studios und XBox UK.

“Menschen die Möglichkeit zu geben, professionell produziertes Live-Video über Periscope zu streamen, war immer Teil unserer Vision. Dies ermöglicht völlig neue Inhalte, die jeder weltweit live mitverfolgen kann”, so Kayvon Beykpour, CEO von Periscope. “Egal ob tägliche Shows, Events oder anderer Live-Video Content. Mit Periscope Producer können Kreative jetzt hochqualitativ produzierte Live-Videos über einen einzigen Tweet mit ihrem Publikum teilen.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 16. September 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!