DATA & TARGETING

„Advanced Targeting“ - eBay Advertising führt neues Targeting-Modell ein

20. September 2016 (jvr)
Foto: eBay-Advertising

Der Vermarkter eBay Advertising führt mit Advanced Targeting eine neue Targeting-Lösung ein. Advanced Targeting ermöglicht Werbetreibenden die Ansprache vordefinierter Segmente. Diese bilden dabei auch Lifestyle-Präferenzen und Lebenssituationen ab.

Für das Advanced Targeting werden einerseits First-Party-Daten von eBay wie zum Beispiel: was suchen Nutzer, worauf bieten sie und was kaufen sie, zugrunde gelegt. Darüber hinaus kombiniert eBay diese Daten mit Offline-Daten, analysiert sie und gewichtet sie. Mit den daraus resultierenden Segmenten sollen Advertiser auf den eBay-Umfeldern auch schwer erreichbare Zielgruppen ansprechen können.

Mit der Kombination der Datenquellen werden zur Einführung sieben Segmente angeboten, weiter sollen in Kürze folgen. Exemplarisch steht der Globetrotter mit einer Segmentgröße von 2,3 Millionen Nutzern. Dieses Segment setzt sich zusammen aus sieben Millionen Outdoor-Begeisterten sowie elf Millionen Reiseinteressierten bei eBay, die dem vordefinierten Bild des Globetrotters entsprechen. „Marken und Händler für Outdoor-Equipment können so potenzielle Käufer, die dem Globetrotter-Segment zugeordnet werden, gezielt ansprechen. Targeting war nie präziser und zugleich so einfach“, sagt Mike Klinkhammer, Managing Director bei eBay Advertising Deutschland.