VIDEO

Tumblr launcht Live Video-Feature

22. Juni 2016 (ft)
Bild: On-Air - Adobe Stock

Die Blogging-Plattform Tumblr wartet ab sofort mit einem neuen Live Video-Feature auf. Dadurch können Tumblr-Nutzer Live-Video-Übertragungen auf ihren Blogs einbinden oder von anderen rebloggen. Das Unternehmen arbeitet derzeit noch daran, das Live Video-Format als Werbemöglichkeit anzubieten.

User können die Live-Videos ganz einfach über die Video-Anbieter YouNow, Kanvas, Upclose und YouTube aufnehmen, hochladen und mit der Tumblr-Community teilen. Die Videos werden entsprechend als live markiert und auf die oberste Position im User-Dashboard gepostet, sowohl in der Desktop- als auch Mobile-Version. Nach Beendigung der Live-Session werden die Videos archiviert und können auch im Anschluss an die Übertragung abgerufen werden. Eine Push-Benachrichtigung informiert die Follower, wenn es ein Live-Video gibt oder wenn ein Live-Video gerebloggt wird.

Live Video-Funktion soll Marktposition stärken

Durch die Kooperation mit mehreren Live-Video-Anbietern möchte das Unternehmen seine Marktposition als Publishing-Plattform stärken und eine größere Zielgruppe ansprechen. Die einzigartigen Features der verschiedenen Anbieter sollen Tumblr-Nutzern zudem mehr Kreativ-Tools zur Verfügung stellen.

Um Livestreams auf Tumblr noch reizvoller zu machen, kooperiert der Blogging-Dienst außerdem mit verschiedenen Medienpartnern wie Mashable, Refinery29, MTV und der Huffington Post und überträgt ausgewählte Veranstaltungen live.