DISPLAY ADVERTISING

Mediacom gewinnt Deutschland-Etat von American Airlines

13. Juni 2016 (ft)
Bild: policas - Dollarphotoclub.com

Die Mediaagentur Mediacom übernimmt hierzulande die Digital-Kampagne für American Airlines. Die Agentur übernimmt Planung- und Schaltung einer Display-Kampagne über das stationäre Web und Mobile. Zusätzlich kommen Digitale Out-of-Home-Spots zum Einsatz. Hier bekommen potentielle Fluggäste American Airlines-Commercials an den Infoscreens der U-Bahnhöfe in Frankfurt und München zu sehen. An den Flughäfen werden statische Werbemittel ausgestrahlt.

Der Etatvergabe zugrunde liegt ein internationaler Pitch-Gewinn von Mediacom Worldwide.
„Mediacom und CP+B haben von Anfang an ein grundlegendes Verständnis für unsere Assets und Möglichkeiten gezeigt“ erklärt Fernand Fernandez, stellvertretender Global Marketing Chef von American Airlines. „Das fängt bei unseren mehr als 100.000 Mitarbeitern an. Mit einer authentischen und einzigartigen Kampagne wollen wir den Enthusiasmus und die Leidenschaft unserer Mitarbeiter einfangen und an unsere Kunden weitergeben. Wir sind stolz, wie Mediacom und CP+B mit uns gemeinsam die Marke American Airlines präsentieren.“