ONLINE VERMARKTUNG

Deezer experimentiert mit Music Native Ad

28. Juni 2016 (ft)

Der Audio-Streamingdienst Deezer erweitert sein Angebot um zwei neue Native Ad-Formate und schafft sich damit weitere Wege der Monetarisierung, Adblockern zum Trotz. Die beiden Formate sind jedoch nur Werbetreibenden aus bestimmten Branchen vorbehalten. Neben einer normalen Native Ad, bietet der Dienst auch Plattenfirmen an, in einer sogenannten Music Native Ad zu werben.

Die Native Ad macht Deezer für Werbetreibende aus dem Entertainment-Bereich oder Kampagnen mit Themen zu Musik verfügbar. Musik-Inhalte wie Künstler, Alben oder ähnliches können derweil in den eigens angepassten Music Native Ads beworben werden. Durch zusätzliche Funktionen können die beworbenen Inhalte sofort auf der Plattform gehört, geteilt oder zu eigenen Musiklisten hinzugefügt werden.

Bild: Deezer Presse  » Vergrösserung