Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Ströer: Mehr Umsatzwachstum durch starkes Digitalsegment

22. March 2016 ()
Bild: Ströer Presse

Es liegen nun die offiziellen Jahreszahlen des Multi-Channel-Medienhauses Ströer vor. Demnach gelang dem Unternehmen ein Umsatzwachstum um mehr als 14 Prozent auf 824 Millionen Euro. Als Grund dafür kann die starke Entwicklung des Digitalsegments gesehen werden.

„2015 war für Ströer ein exzellentes Jahr. All unsere Finanzkennzahlen haben sich ausgezeichnet entwickelt. Dieses positive Momentum konnten wir auch im laufenden Geschäftsjahr beibehalten. Alle Segmente tragen zu dieser sehr guten Geschäftsentwicklung bei – insbesondere unser Digitalsegment hat bisher die Umsätze nahezu verdoppelt.“, gibt Udo Müller, Vorstandsvorsitzender von Ströer, bekannt.

Angeführt von den Public Video-Produkten, die eine stärkere Nachfrage von Neukunden verzeichnen konnten, wuchsen auch die anderen Bereiche des digitalen Geschäftsbereichs. So konnten in der Digital-Vermarktung mehr Video- und Mobile-Produkte verkauft werden.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Integration und Entwicklung der neuen Programmatic Kanäle: Audio, CTV, DOOH, .... am 06. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Immer mehr Medien und Screens werden digitalisiert und lassen sich somit auch zentral buchen und mit Werbemitteln ansteuern. Grundvoraussetzung für eine Integration in den programmatischen Werbekosmos, der zusätzlich noch einen bedarfsgerechten Einkauf und die Auslieferung der Werbemittel an eine geeignete Zielgruppe ermöglicht. Die neuesten Werbemedien, die an die programmatische Infrastruktur angedockt haben, sind Digital-out-of-Home, Audio bzw. Radio und CTV. Jetzt anmelden!