Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Heiko Genzlinger wird Geschäftsführer von Score Media Group

23. February 2016 ()
Bild: Presse Score Media Group

Zuvor unter dem Namen „Projekt Lotus“ bekannt, vereinigen sich jetzt die zehn führenden Regionalverlagsgruppen, darunter auch Medienhaus Deutschland (MHD) und NBRZ, zusammen mit anderen Regionalverlagen unter dem Namen Score Media Group. Die Geschäftsführung wird der ehemalige Managing Director und Vice President Sales bei Yahoo! Deutschland Heiko Genzlinger übernehmen.

Ab März wird Genzlinger die Führung des Crossmedia-Vermarkters Score Media Group übernehmen. Zuvor war er unter anderem CEO des Berliner DSP-Anbieters Trademob.

Er selbst sagt über seine neue Aufgabe: „Unser Ziel ist es, den regionalen Verlagen mit der Score Media Group eine gewichtige Stimme im nationalen Werbemarkt zu verleihen. Hierzu bringen wir maximale Reichweite mit regionaler Aussteuerbarkeit und starken, etablierten Zeitungsmarken zusammen – eine Kombination, die im deutschen Werbemarkt absolut einzigartig ist. Ich freue mich schon sehr auf diese Aufgabe und sehe darin eine einmalige Chance, den deutschsprachigen Werbemarkt nachhaltig zu verändern“.
Auch nach dem offiziellen Start der Score Media Group bleiben die Produktangebote von MHD und NBRZ bestehen, um die Kontinuität der Zeitungsvermarktung zu gewährleisten.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Das neue Contextual & Semantic Targeting - Cookielose Adressierbarkeit in digitalen Kanälen? am 07. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf Third-Party Cookies basiert ist gezählt. Aufgrund restriktiver Browsereinstellungen und der konsequenten Umsetzung der Vorgaben aus der DSGVO, werden alternative Konzepte gebraucht, damit Werbung weiterhin ihren Weg zur richtigen Zielgruppe findet. Die meisten Beteiligten der Angebots- und Nachfrageseite in der digitalen Werbewirtschaft setzen auf einen Mix aus Verfahren und Ansätzen. Jetzt anmelden!