Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Advertiser trauen Mobile Video viel zu

14. January 2016 (jvr)
atScene-Dollarphotoclub

Die US-amerikanischen Unternehmen Trusted Media Brands und Advertiser Perceptions haben unter US-Mediaentscheidern eine Umfrage zu den Vorteilen von Mobile Video Advertising durchgeführt. Gesteigerte Brand Awareness und besseres Engagement waren dabei die zwei Top-Antworten.

US-Mediaentscheider sollten die drei größten Vorteile von Mobile Video Ads angeben. Die Umfrage zeigte, dass fast die Hälfte der Befragten die Steigerung der Brand Awarness mit diesem Werbeformat verknüpft. Knapp ein Drittel verspricht sich besseres Engagement. Auf dem dritten Platz stand die Meinung, dass mobile Videowerbung zu dem Konsumverhalten von mobilen Nutzern passt. Höhere Clickthrough-Zahlen als im Desktop-Bereich erwarten dagegen nur ein Fünftel.

Vorteile von Mobile Video für die Brand Kommunikation

Die Zahlen der Umfrage könnten die Erklärung dafür geben, warum auf dem amerikanischen Markt im Bereich Mobile Video Ads das größte finanzielle Wachstum stattfindet. Laut eMarketer sind im letzten Jahr die Ausgaben für diese Werbeform um 70% angestiegen. Mit 2,62 Milliarden Dollar wurden mehr als ein Drittel des Budgets für digitale Videowerbung im Bereich Mobile aufgewendet. eMarketer vermutet, dass Mobile Video Ads im Jahr 2019 knapp die Hälfte der digitalen Videowerbung auf dem US-Markt ausmachen werden. Nichts anderes wird dann für die großen europäischen Märkte gelten.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 16. September 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!