Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

Globale Schlüsselrolle: Rosa Markarian wechselt von Xaxis zu Light Reaction

13. November 2015 ()

Rosa Markarian wird Vice President of Global Business Operations
von Light Reaction. Light Reaction ist die Performance-Unit der GroupM Tochter Xaxis. Von Düsseldorf aus wird sie bei Light Reaction eine Leadership Rolle übernehmen und für den internationalen Geschäftsbetrieb verantwortlich sein. Dazu zählen Business Metriken, Produktentwicklung, Kundentraining, sowie den Ausbau des Unternehmens in den neuen Märkten. Markarian kommt direkt von Xaxis, wo sie bereits als Director, Product and Training, EMEA tätig war.

Light Reaction verbindet die eigene Performance Plattform mit der von Xaxis erworbenen mobile-first Technologie von ActionX, ein Anbieter für Mobile App und Cross-Device Marketing; sowie mit Turbine, der Xaxis eigenen Data Management Platform (DMP), die die Technologie mit Zielgruppen Targeting und Modelling komplettiert. Werbetreibende haben somit die Möglichkeit ihre Xaxis Brandingkampagnen mit Performance Maßnahmen von Light Reaction zu verlängern und so den gesamten Purchase Funnel mit Branding- und Performance-Maßnahmen abzubilden.

Das Performance Marketing Unternehmen mit Hauptsitz in New York arbeitet für 20 Märkte in Nordamerika, Europa, Asien und im Nahen Osten. Markarian wird ihre neue Aufgabe aber weiterhin von Düsseldorf aus für alle Länder steuern. Sie selbst sieht darin ein „schönes Zeichen für die Relevanz von Deutschland in der globalen und US-dominierten Onlinebranche.“ Paul Dolan, General Manager von Light Reaction: „Rosa ist unglaublich effektiv im Ausbau globaler Geschäftstätigkeiten. Sie wird daher eine Schlüsserolle im Führungsteam und dem globalen Ausbau von Light Reaction einnehmen (…).”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Omnichannel Advertising in der Praxis - Screens & Kanäle, Formate, Daten, Measurement .... am 27. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Konsumenten nutzen eine Vielzahl von Medien während des Tages in ganz unterschiedlichen Situationen und mit verschiedenen Zielsetzungen. Nicht alle Kanäle und Situationen eignen sich für Werbung und andere lassen Werbung auch gar nicht zu. Kanalübergreifende Adressierbarkeit von Konsumenten erhöht damit in jedem Fall die Chance, Konsumenten in einem bestimmten Zeitfenster oder einem besonderen Anlass mit einer Werbebotschaft zu erreichen. Jetzt anmelden!