ADTECH

intelliAd bekommt mit Frank Rauchfuß einen neuen Chef

30. October 2015 (jvr)
Foto: Frank Rauchfuß

Die deutsche Performance Marketing Plattformanbieter IntelliAd bekommt einen neuen Chef. Frank Rauchfuß wird zum 1. Januar 2016 als neuer CEO die Leitung des Münchner Technologieunternehmens übernehmen. Er soll die intelliAd-Plattform weiter stärken und strategisch ausbauen.

Die Position des CEO war vakant geworden nachdem Geschäftsführer und Gründer Mischa Rürup und Tobias Kiessling intelliAd Ende August verlassen hatten.

Der studierte Diplom-Kaufmann Rauchfuß kommt von Telefonica, wo er für O2 in unterschiedlichen Leitungsfunktionen im digitalen Bereich tätig war. Unter anderem verantwortete er mehrere Jahre die Bereiche Online-Vertrieb und Online-Marketing. Zuletzt betreute er im Bereich Online Transformation & Projects die Digitalisierung aller kundenrelevanten Geschäfts- und Dialogprozesse.

Über seine neue Aufgabe sagt er: „Die innovative intelliAd-Plattform ist fest im Markt etabliert und führend im Bereich der ganzheitlichen Messung und Optimierung von Werbekampagnen. Ich freue mich darauf, den Erfolgskurs dieses dynamisch wachsenden Unternehmens weiterzuführen.“

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!